Großformat-Beölungssystem

Großteile lassen sich künftig druckluftfrei beölen

| Autor: Stéphane Itasse

Das Beölungssystem Spray Xact C mit 40 Düsen und mehr hat Technotrans für das Beölen an Umformpressen oder Feinschneidanlagen auf den Markt gebracht.
Das Beölungssystem Spray Xact C mit 40 Düsen und mehr hat Technotrans für das Beölen an Umformpressen oder Feinschneidanlagen auf den Markt gebracht. (Bild: Technotrans)

Ein Sprühsystem zur Beölung von Platinen mit einer Sprühbreite bis 4600 mm stellt Technotrans in den Mittelpunkt seines Auftritts auf der Blechexpo vom 7. bis 10. November 2017 in Stuttgart. Das Unternehmen ist damit nach eigenen Angaben der erste Hersteller einer Beölungsanlage dieser Abmessungen mit druckluftfreiem Sprühsystem.

Außer diesem Beölungssystem namens Spray Xact 5000 sind Produkte der Spray-Xact-Baureihe zu sehen, beispielsweise Spray Xact Reflection zum Beölen von schmalen Bändern an Stanzautomaten.

Verzicht auf Druckluft vermeidet auch Sprühnebel

Sämtliche Beölungssysteme von Technotrans arbeiten ohne Druckluft, sondern mit Mikropumpen, was Sprühnebel vermeidet und somit eine Absauganlage erspart. „Wir bieten die gesamte Palette für die Beölung von Coilbändern, Platinen oder Formteilen an – sowohl mit Ölen als auch Emulsionen oder Korrosionsschutzmitteln“, sagt Alois Scharf, Leiter Business Unit Ink & Fluid Technology bei dem Sassenberger Unternehmen.

Die neue Großanlage Spray Xact 5000 eignet sich laut Mitteilung des Herstellers insbesondere für das Beölen von Teilen für die Karosserieaußenhaut. Ihre Sprühkammer besitzt eine neu entwickelte Abdichtung: Ein umlaufendes Bürstensystem verhindert das Austreten von Schleppöl. Dank elektronisch angesteuerter Ventile entfallen manuelle Einstellungsvorgänge an den Sprühdüsen. Zudem wird das Öl direkt an der Sprühdüse temperiert, um die Flüssigkeit bei einer konstanten Temperatur aufzutragen. Dies ermöglicht eine kontinuierlich reproduzierbare Beölung, unabhängig von möglichen Druckschwankungen oder anderen Einflüssen im System. Der modulare Aufbau und das Versorgungssystem ermöglichen außerdem einen schnellen Gebindewechsel und einen einfachen Zugang für den Austausch von Ersatzteilen.

Weitere Varianten der Sprühbeölungssysteme auf der Blechexpo 2017

Technotrans zeigt außerdem weitere Varianten seiner Sprühbeölungssysteme auf der Blechexpo: Hierzu gehört beispielsweise Spray Xact easy für einfache Anwendungen mit bis zu vier Sprühdüsen und die Spray Xact C mit 40 Düsen und mehr für das Beölen an Umformpressen oder Feinschneidanlagen. Spray Xact Reflection wurde hingegen vor allem für schmale Bänder an Stanzautomaten entwickelt. Hierbei wird das Öl noch einmal verfeinert, sodass ein Ölhauch entsteht. Das Prinzip der Sprühbeölung wird an zwei Modellen direkt auf dem Messestand veranschaulicht.

Ein weiteres Thema auf der Blechexpo sind erweiterte Möglichkeiten für Ferndiagnose und -zugriff. Künftig können Störmeldungen per SMS oder E-Mail an alle Verantwortlichen versendet werden, damit diese schnell reagieren, um Stillstandzeiten zu reduzieren.

Technotrans auf der Blechexpo 2017: Halle 8, Stand 8109

Sprühbeölung senkt Produktionskosten

Technotrans / Mecaplast

Sprühbeölung senkt Produktionskosten

08.05.17 - Die Mecaplast-Gruppe fertigt Teile und Komplettsysteme aus Kunststoff, Textil und Metall für fast alle großen Autohersteller. Für seine Produktion in Vire stellte das monegassische Unternehmen vor einem Jahr auf eine Sprühbeölung von Technotrans um. Nun ziehen beide Partner eine positive Bilanz. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Ausklappen
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Ausklappen
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44794608 / Oberflächentechnik)