BVS/Amada

Blechbearbeiter erweitert sein Materialspektrum mit neuer Laseranlage

| Redakteur: Dietmar Kuhn

Mit der neuen Amada-Faserlaserschneidemaschine FOL 3015 AJ erweitert die BVS sein Bearbeitungsspektrum hinsichtlich Kupfer- und Messingblechen.
Bildergalerie: 1 Bild
Mit der neuen Amada-Faserlaserschneidemaschine FOL 3015 AJ erweitert die BVS sein Bearbeitungsspektrum hinsichtlich Kupfer- und Messingblechen. (Bild: BVS)

Die BVS Blechtechnik GmbH rüstete vor wenigen Monaten ihren Maschinenpark um eine Faserlaser-schneidmaschine mit vollautomatischer Anbindung an das Materiallager auf. Die Amada Anlage FOL 3015 AJ mit Faserlaser ist ein wahrer Allrounder und kann selbst schwer schneidbare Materialien wie Kupfer oder Messing bearbeiten. Dabei ist der Faserlaser äußerst energieeffizient und arbeitet sehr produktiv.

„Als zusätzlichen Service bietet BVS seinen Kunden mithilfe der Faserlasertechnik das Schneiden von Kupfer oder Messing an“, führt Roland Steiner, Technikleiter bei BVS, an. Die wesentlich kürzere Wellenlänge des Faserlasers wird auf diesen stark reflektierenden Werkstoffen 3- bis 4-fach besser absorbiert als die eines CO2 Lasers und ermöglicht so die Bearbeitung von schwierigen Metallen wie Kupfer, Aluminium oder Messing. Im Herzstück der Anlage, dem Resonator, wird die Laserenergie in einzelnen optischen Modulen gebündelt und mittels Lichtfaserkabel praktisch verlustfrei zum Schneidkopf geführt. Präzises schneiden von dünnen Materialien durch den schnellen 3-Achsen-Linearantrieb ermöglicht selbst kleine, schwierige Teile Geometrien.

Bei einer deutlichen Reduzierung des Energiebedarfs bietet das System eine Lösung für jede Aufgabenstellung beim Schneideprozess. Ein Energie-Vergleich zur vorhandenen CO2-Lasermaschine zeigt, dass die benötigten 73 kVA zu 125 kVA wesentlich niedriger sind. Das Aggregat kommt zudem ohne Warmlaufphase aus und braucht weniger Kühlwasser, was nicht nur Betriebskosten senkt, sondern auch Ressourcen schont.

Auf der Anlage werden hauptsächlich Mittelformat Tafeln der Größe 2500 mm ×1250 mm bearbeitet, die vollautomatisch über das Stopa-Materiallager bereitgestellt werden. Das Be- und Entladesystem sichert einen automatischen und kontinuierlichen Betrieb des Flachbett Lasers. On Top stockte BVS einen dritten Palettenwechsler auf, um spezielle Materialien flexibel von Hand auszutauschen.

Die neue Laserschneidmaschine komplettiert die umfangreichen Produktionsanlagen als fünfte Anlage zum Fertigen von Blechplatinen, wobei nun zwei reine Laserschneidmaschinen und zwei Kombianlagen den hohen Schneidebedarf bei BVS abdecken.

Seit der Gründung von BVS Blechtechnik im Jahr 1989 realisieren über 170 Mitarbeiter hervorragende Produkte aus Feinblech. Now-How und der innovative Umgang mit dem Werkstoff Blech sind dabei die wichtigsten Voraussetzungen – oder eben die Lösungsinstrumente zur perfekten Umsetzung der Kundenwünsche. Das Leistungsportfolio umfasst ein sehr großes Produktionsspektrum – von Feinblech-Bauteilen über die Montage von Baugruppen bis hin zur Auftragsfertigung von Endgeräten. Und das branchenunabhängig. Ganz gleich ob elektrotechnische Industrie, Messtechnik oder Medizintechnik, je nach Anforderung wird die optimale Fertigungsvariante gewählt. Dazu zählen Stanzen, Lasern, Schweißen, Abkanten und Oberflächenveredelung oder Montage.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Ausklappen
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Ausklappen
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43513148 / Trennen & Verbinden)