Reinigungsprozesse bei der Stahlrohrherstellung

Drucklufttechnik

Reinigungsprozesse bei der Stahlrohrherstellung

Als Spezialist für effektive Drucklufttechnik verbessert die Swepro Group mit individuellen Umrüstungskonzepten die Herstellungsprozesse namhafter Stahlrohrproduzenten. Besonders häufig kommen Sonderkonstruktionen zum Einsatz, um den bei der Fertigung entstehenden Schleifstaub und Zunder bestmöglich abzublasen und so eine bessere sowie schnellere Reinigung von Rohren zu erzielen. lesen...

Bauteile oder Maschinen sanft und gründlich säubern

Niederdruck-Heißreinigung

Bauteile oder Maschinen sanft und gründlich säubern

Wie die gründliche Reinigung von Bauteilen oder Maschinen ohne aggressive Chemikalien oder Lösemittel funktioniert, zeigt PH-Cleantec auf der Hannover-Messe 2015. lesen...

Neue Pulverbeschichtungsanlage bringt auch neue Kunden

Meeh

Neue Pulverbeschichtungsanlage bringt auch neue Kunden

Wenn die Einkäufer sehen, was Thomas Brosius ihnen alles anbieten kann, kommen sie oft genug aus dem Staunen nicht mehr heraus. Mit seinem Unternehmen leistet er weit mehr für die Kunden als die reine Blechbearbeitung, und das erfolgreich. Einen großen Schritt nach vorne hat ihn jetzt eine neue Beschichtungsanlage gebracht. lesen...

Vom Behälter zum ganzen Fördersystem

Hannover-Messe 2015

Vom Behälter zum ganzen Fördersystem

Der Wuppertaler Hersteller von Farbspritzgeräten Walther Spritz- und Lackiersysteme zeigt sein Sortiment zur Materialförderung auf der Hannover-Messe 2015. Daher bilde insbesondere die Behältertechnik einen Schwerpunkt in der Produktpräsentation. Es handle sich hierbei stets um Behälter aus eigener Produktion und damit verbunden um Walther-Pilot-Know how: Die Behälter werden laut Unternehmen im eigenen Fertigungswerk in Neunkirchen hergestellt. lesen...

Bürsten-Weltneuheit so flexibel und dicht wie noch nie

Hannover-Messe 2015

Bürsten-Weltneuheit so flexibel und dicht wie noch nie

Mit der Bubble-Brush verbindet Mink Bürsten Dichtheit und Flexibilität in einem bisher nicht gekannten Ausmaß. Die Weltneuheit vereint beide Vorteile des flexiblen Abdichtens, wie der Hersteller auf der Hannover-Messe 2015 zeigt. lesen...

Keine Teilereinigungsanlage gleicht der anderen

Teilereinigungsanlagen

Keine Teilereinigungsanlage gleicht der anderen

Kundenspezifische Entwicklungen – unter diesem Motto zeigt Rosink sein Know-how zum Thema industrielle Teilereinigung auf der Hannover-Messe 2015. Denn nur selten gleiche eine Teilereinigungsmaschine der anderen. lesen...

Sonderschau rückt Nachhaltigkeit und Industrie 4.0 in den Fokus

Hannover-Messe 2015

Sonderschau rückt Nachhaltigkeit und Industrie 4.0 in den Fokus

Mit 1280 m² ist die Sonderschau Welt der Oberfläche ein Highlight der Surface Technology. Auf dem Gemeinschaftsstand des Zentralverbandes Oberflächentechnik e.V. (ZVO) zeigen 45 Aussteller den Entwicklungsstand bei Verfahrenschemie, Anlagenbau und Oberflächenveredelung. lesen...

Kleingalvanikanlagen für funktionelle und dekorative Oberflächen

Hannover-Messe 2015

Kleingalvanikanlagen für funktionelle und dekorative Oberflächen

Die Walter Lemmen GmbH zeigt auf der Hannover-Messe 2015 kompakte Kleingalvanikanlagen und Wannensystemen für funktionelle und dekorative Oberflächenbehandlung, Galvanikanlagen zum elektrochemischen Polieren und Entgraten, Anodisieren von Titan, Eloxieren von Aluminium, sowie zum Beizen, Vorreinigen und Passivieren. lesen...

Wertvolles Wissen rund um die Bauteil- und Oberflächenreinigung

Parts-2-Clean

Wertvolles Wissen rund um die Bauteil- und Oberflächenreinigung

Partikuläre und filmische Restschmutzspezifikationen sind bei der Fertigung von Bauteilen heute in praktisch allen Branchen eine Selbstverständlichkeit. Durch ihr komplettes und umfangreiches Angebot ermöglicht die Messe Parts-2-Clean Anwendern aus allen Branchen, sich umfassend über verschiedene Lösungen für unterschiedliche Aufgabenstellungen in der industriellen Bauteil- und Oberflächenreinigung zu informieren. lesen...

BvL steigt mit Neuentwicklung ins Hochdruckentgraten ein

Oberflächenbearbeitung

BvL steigt mit Neuentwicklung ins Hochdruckentgraten ein

Die BvL Oberflächentechnik GmbH kündigt ihren Einstieg in das Themengebiet Hochdruckentgraten an. Die neue Anlage mit Namen Geysir wird exklusiv auf der Parts-2-Clean vorgestellt. lesen...

Neue Vergütungseinrichtung gemeinsam entwickelt

SMS/Timken

Neue Vergütungseinrichtung gemeinsam entwickelt

TimkenSteel hat SMS Meer beauftragt, eine komplette, neue Wärmebehandlungsanlage für den Gambrinus-Komplex des Unternehmens in Canton, Ohio, USA, zu konstruieren, zu bauen und zu installieren. lesen...

Mobile Plasmaquelle jetzt industriereif

Plasmaoberflächenbehandlung

Mobile Plasmaquelle jetzt industriereif

Die Oberflächenmodifizierung mittels Plasma ist mittlerweile etabliert. Haupteinsatzgebiete der Plasmabehandlung bei Atmosphärendruck sind die Plasmafeinreinigung und die Plasmaaktivierung zur Verbesserung der Adhäsion von Oberflächen. Das Fraunhofer-IWS hat eine Plasmaquelle entwickelt, die im Labormaßstab diese Einsatzgebiete bedient und für Tests in der Industrie geeignet ist. lesen...

Der Laser machts möglich – Beschichten, Reparieren und Generieren von Oberflächen

Oberflächentechnik

Der Laser machts möglich – Beschichten, Reparieren und Generieren von Oberflächen

Das Beschichten von Oberflächen, Reparieren von Bauteilen und Generieren ist ein anspruchsvolles Anwendungsgebiet der modernen Lasertechnik. Unterschiedliche metallische, aber auch keramische Materialien stehen in Form von Pulver und Draht als Zusatzwerkstoffe für diese Verfahren zur Verfügung. Das Fraunhofer-IWS präsentierte dazu die neueste Laserbearbeitungsoptik. lesen...

Neue Karosserieprodukte für attraktive Fahrzeuge

Tata Steel

Neue Karosserieprodukte für attraktive Fahrzeuge

Der Stahlerzeuger Tata Steel hat drei neue Produkte vorgestellt, die Fahrzeughersteller dabei unterstützen sollen, ihre Fahrzeuge noch attraktiver und kostengünstiger zu gestalten: SericaTM, DX57-GI HyperForm und MagiZinc Auto. Das Unternehmen baut damit sein Portfolio an „Full-Finish”-Produkten für Karosseriebleche deutlich aus. lesen...

Autolack macht großen Schritt zu mehr Nachhaltigkeit

Lackieren

Autolack macht großen Schritt zu mehr Nachhaltigkeit

Neben dem Erscheinungsbild und den Kosten legen die Automobilhersteller immer mehr Wert auf mehr Energieeffizienz und weniger CO2-Emissionen. Ein Chemieunternehmen hat dazu einen neuartigen Lackhärter vorgestellt, der zu 70 % auf Biomasse basiert und darüber hinaus auch noch Energieeinsparungen in der Produktion erlaubt. lesen...

Blechnet Newsletter kostenfrei abonnieren
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Unser aktuelles Special