Aktuelle Meldungen

Software für die Biegeteilfertigung

Aicon 3D Systems

Software für die Biegeteilfertigung

Pünktlich zur Euroblech stellt Aicon 3D Systems die Version 3.1 seiner Softwareplattform Bending Studio vor. Insbesondere die Benutzerfreundlichkeit wurde überarbeitet, wie das Unternehmen mitteilt. lesen

Dokumentationslücke beim Umformen und Highspeed-Stanzen schließen

Schwer+Kopka

Dokumentationslücke beim Umformen und Highspeed-Stanzen schließen

Externe Audits, die Rückvervolgbarkeit von Produktionsdaten, der Nachweis der Prozesssicherheit und ein schnelles Reagieren bei Kundenreklamationen haben eines gemeinsam: All diese Bereiche funktionieren mit einer 100-%-Dokumentation am besten. lesen

Kontrollierte Präzision einer Mikroumformmaschine

Mikroumformen

Kontrollierte Präzision einer Mikroumformmaschine

Die fortschreitende Miniaturisierung ist in vielen Bereichen des täglichen Lebens beobachtbar. Die Fertigung von Bauteilen für mikro-mechatronische Systeme stellt die Hersteller vor zunehmend größere Herausforderungen hinsichtlich der Toleranzen. lesen

MES mit Prozessüberwachung und automatisierter Prozessdokumentation

Schwer+Kopka

MES mit Prozessüberwachung und automatisierter Prozessdokumentation

Auf der Euroblech 2016 stellt Schwer + Kopka weitere Module der etablierten MES-Lösung SK-go vor, die das Portfolio rund um das Manufacturing Execution System SK-go nach Unternehmensangaben sinnvoll ergänzen. Abgerundet wird das Thema vernetzte Fertigung durch das breite Maschinenterminalprogramm von Schwer + Kopka mit und ohne integrierter Prozessüberwachung. lesen

Precision Micro investiert in Koordinatenmessanlage

Precision Micro investiert in Koordinatenmessanlage

Der britische Ätztechnik-Dienstleister Precision Micro, Birmingham, hat nach eigenen Angaben in den vergangenen Jahren einen großen Nachfragezuwachs verzeichnet. Deshalb hat das Unternehmen einen Drei-Schicht-Betrieb eingeführt, 15 neue Mitarbeiter eingestellt und über 300.000 britische Pfund (rund 350.000 Euro) in Anlagen investiert, unter anderem in eine neue optische Koordinationsmessanlage. lesen

Hybride Materialcharakterisierung von Stahlblech in Echtzeit

Fraunhofer-IZFP

Hybride Materialcharakterisierung von Stahlblech in Echtzeit

Die stetig wachsende Relevanz von Nachhaltigkeitsaspekten äußert sich zum Beispiel in der Automobilindustrie unter anderem durch den Einsatz von hochfesten Stählen, die eine immer strengere Einhaltung der Prozessparameter erfordern. Gepaart mit dem Wunsch nach kundenspezifischen Lösungen resultieren daraus höhere Ansprüche an die prozessbegleitende zerstörungsfreie Prüfung von Stahlblechen. Während in den Walzwerken früher Stichproben ausreichend waren, wird zunehmend eine Prüfung verlangt, die die Materialeigenschaften entlang der gesamten Blechbreite und Blechlänge dokumentiert. lesen

Optische 3D-Messtechnik in der Produktion von Profilbändern

Profiltech Stufenbandprofile / Alicona Imaging

Optische 3D-Messtechnik in der Produktion von Profilbändern

Präzision, Produktsicherheit und ein gleichbleibend hoher Qualitäts- standard – die Ansprüche an die Produkte der Profiltech Stufenbandprofile GmbH sind hoch. Gleichzeitig erfordern die kundenangepassten Lösungen ein hohes Maß an Flexibilität. Um die Qualität seiner Spezialwerkzeuge zu verifizieren, nutzt der Hersteller von gefrästen Profilbändern hoch- auflösende optische 3D-Messtechnik von Alicona. lesen

Fehleranalyse mit High-Speed Videos

Service

Fehleranalyse mit High-Speed Videos

Leistungsstarke, hochauflösende High-Speed-Kameras erschließen per Zeitlupenanalyse die unmittelbare genaue Einsicht von sehr schnell ablaufenden Vorgängen. Deren Analyse bietet High Speed Vision an. lesen

Analog-Lichtschranken erfassen kleinste Maßunterschiede im Stanzwerkzeug

Vester Elektronik

Analog-Lichtschranken erfassen kleinste Maßunterschiede im Stanzwerkzeug

Vester Elektronik, Anbieter für Sensorik und Prozessüberwachung, erweitert sein Programm von Sensoren für die Stanz-, Umform- und Automatisierungstechnik. Ab sofort sind auch analoge Gabellichtschranken in der PSA-Serie mit integrierten Reinigungsdüsenverfügbar. lesen

Software erkennt Trends im Fertigungsprozess

Prüftechnik

Software erkennt Trends im Fertigungsprozess

Beim Prüfen von Komponenten und Baugruppen fallen sehr viele Messdaten an. Aus diesen Daten lassen sich oft Rückschlüsse auf die Stabilität des Fertigungsprozesses ziehen. Mit einer Auswertesoftware können Trends im Prozess einfach aufbereitet werden. lesen

Doppeltes Jubiläum bei Fiessler Elektronik

Fiessler

Doppeltes Jubiläum bei Fiessler Elektronik

Die Fiessler Elektronik GmbH Co. KG feiert im Jahre 2016 ein doppeltes Jubiläum: 60 Jahre Fiessler Elektronik und 20 Jahre Abkantpressensicherheitssystem Akas. Auf der Euroblech zeigt das Unternehmen nun die nächste Generation von Akas. lesen

Euroblech – Hotspot der Blechspezialisten

Messevorbericht

Euroblech – Hotspot der Blechspezialisten

Die 24. Euroblech, internationale Technologiemesse für Blechbearbeitung, öffnet vom 25. bis 29. Oktober 2016 wieder ihre Tore in Hannover. Rund 1550 Aussteller aus 40 Ländern zeigen rund 60.000 erwarteten Fachbesuchern ihre neusten Entwicklungen aus allen Bereichen der Prozesskette. lesen

Bewerben Sie sich für den „Award zur Euroblech“ 2016

In eigener Sache: Blechnet / MM Maschinenmarkt

Bewerben Sie sich für den „Award zur Euroblech“ 2016

Bereits zum achten Mal verleihen Blechnet und MM Maschinenmarkt auf der Euroblech 2016 in Hannover den Innovationspreis „Award zur Euroblech“ und prämieren die innovativsten Exponate der Messe. Bewerbungen sind ab sofort bis zum 6. Oktober 2016 möglich. lesen

Thermografische Prüfung von Widerstandspunktschweißungen

Fosta

Thermografische Prüfung von Widerstandspunktschweißungen

Die Verwendung innovativer Stahlwerkstoffe braucht neue Verfahren der Qualitätssicherung, um den sicheren Einsatz der unterschiedlichen Verarbeitungstechniken zu gewährleisten. Im Automobilbau ist das Widerstandspunktschweißen nach wie vor ein dominierendes Fügeverfahren. Trotz der immensen technologischen und wirtschaftlichen Bedeutung ist dessen Qualitätssicherung noch nicht befriedigend gelöst. Diese Herausforderung wurde in dem jetzt abgeschlossenen Fosta-Forschungsvorhabens „P 970 Entwicklung eines thermografischen Verfahrens zur quantitativen Ermittlung des Punktdurchmessers von Widerstandspunktschweißverbindungen für den Einsatz in der Automobilindustrie (Dia Therm)“ aufgegriffen. lesen