Aktuelle Meldungen

Überwachungssystem für Stanz- und Umformvorgänge

Schwer+Kopka

Überwachungssystem für Stanz- und Umformvorgänge

Auf der Stanztec stellt Schwer+Kopka die A.S.S.-Technologie mit gekoppelter Prozessdokumentation vor. Die automatisierte und intelligente Sensorerkennung ermöglicht nach Unternehmensangaben ein elegantes Handling von Werkzeugen mit unterschiedlicher Sensorik. Das Ergebnis sei ein Rüstvorgang, der nicht nur einfacher und schneller ist, sondern auch die Produktivität steigere, heißt es weiter. lesen

125 Jahre VOGEL – Feiern Sie mit!

Vernetzte Welten 2016

125 Jahre VOGEL – Feiern Sie mit!

125 Jahre Vogel Business Media – In diesem Crossmedia-Jubiläumspaket zeigen wir eine übergreifende Standortbestimmung der deutschen Wirtschaft zur aktuellen „Zeitenwende“. Wir begleiten die „zweite Gründerzeit“ während der digitalen Revolution mit Einschätzungen von Branchenexperten, erfahrenen Analytikern und namhaften Industrieentscheidern und bieten Handlungsansätze. lesen

Kompaktes Tischgerät für die Metallanalyse

Oxford Instruments

Kompaktes Tischgerät für die Metallanalyse

Oxford Instruments stellt ein weiteres leistungsstarkes Analysegerät für die metallerzeugende und -verarbeitende Industrie vor. Der Foundry Master Optimum ist der „große Bruder“ des Foundry Master Smart, der bereits im Januar auf den Markt gebracht wurde. Basierend auf der optischen Emissionsspektrometrie ist es nach Unternehmensangaben das ideale Instrument zur Analyse von nahezu allen Metallen und deren Legierungen, inklusive Stickstoff in Duplexstahl. lesen

Bildverarbeitung garantiert Sicherheit mit Qualitätsnachweis

Vester Elektronik

Bildverarbeitung garantiert Sicherheit mit Qualitätsnachweis

In der Automobilindustrie und vielen anderen Bereichen steigen die Qualitätsanforderungen rasant an. Die zugelieferten Bauteile dürfen absolut keine Fehler aufweisen weil sie höchste Zuverlässigkeit erfüllen müssen. Die nachweisbare dokumentierte hundertprozentige Qualität der Bauteile und vollständige Rückverfolgbarkeit ist deshalb unabdingbare Pflichtanforderung. lesen

Fabrik 4.0: Sicherheit auch bei schlechten Sichtbedingungen

Hochfrequenz-Radarscanner

Fabrik 4.0: Sicherheit auch bei schlechten Sichtbedingungen

In Fabriken sichern meist Laserscanner die Gefahrenbereiche ab und schützen Menschen vor Kollisionen. Doch bei Sicht-Hindernissen wie Staub oder Rauch stoßen die optischen Sensoren an ihre Grenzen. Ein neuer Hochfrequenz-Radarscanner von Fraunhofer-Forschern soll Abhilfe schaffen: Er durchdringt diese Hindernisse und erfasst die Umgebung im 360°-Radius. lesen

Sonderprüfmaschine für eine reibungslose Karosserieproduktion

Hegewald & Peschke

Sonderprüfmaschine für eine reibungslose Karosserieproduktion

Bei der Anschaffung seiner neuen Draw-Bead-Test-Maschine für Karosseriebleche hat sich ein deutscher Automobilbauer für das Angebot der Hegewald & Peschke Meß- und Prüftechnik GmbH entschieden. Obwohl es sich um eine echte Sonderprüfmaschine handelte, konnte das Prüftechnikunternehmen aufgrund seiner Modulbauweise mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. lesen

Weniger Zeitdruck vor dem Serienstart dank Multisensormessgeräten

Kramski / Zeiss

Weniger Zeitdruck vor dem Serienstart dank Multisensormessgeräten

Um wirtschaftlich effizient qualitativ hochwertige Hybridteile aus Metall und Kunststoff herzustellen, verwendet der deutsche Hersteller von Stanz- und Hybridteilen Kramski mehrere Multisensormessgeräte von Zeiss. lesen

Radarsensor in Chip-Größe

Messtechnik

Radarsensor in Chip-Größe

Forscher am Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR haben Radarsensoren entwickelt, die präzise Entfernungsmessungen für die zerstörungsfreie Fabrikations- und Qualitätskontrolle unter Null-Sicht-Bedingungen ermöglichen. So sind Messungen auch bei Rauch, Nebel oder Staub und bei hohen Temperaturen möglich - und das bei Bandgeschwindigkeiten von 20 m/s. Die FHR-Ingenieure präsentieren die neuartigen Radarsensoren auf der Messe Control vom 26.-29. April (Halle 1, Stand 1502). lesen

Trumpf führt Thermografie für Laserschweißen ein

Tube 2016

Trumpf führt Thermografie für Laserschweißen ein

Trumpf hat auf der Messe Tube in Düsseldorf letzte Woche ein neues Prozessüberwachungssystem für das Laserschweißen von Rohren vorgestellt. Das System basiert auf dem Thermografie-Verfahren und visualisiert den Schweißprozess. Hierbei detektiert eine Sensorik in Zusammenarbeit mit einer Hochleistungskamera die Oberflächentemperatur am Werkstück und erkennt mangelhafte Schweißnähte bereits während des Schweißens. lesen

Robuste Überwachungstechnik für Pressen in Laborqualität

Consenses

Robuste Überwachungstechnik für Pressen in Laborqualität

Zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt die Werner Schmid GmbH mit einem neuen Überwachungssystem: Überwachung der laufenden Produktion und systematische Prozessverbesserung auf Basis belastbarer Prozessdaten werden mit einem neuen Werkzeug möglich. Mehrjährige Entwicklungsarbeit mündet in eine zukunftsorientierte Umsetzung an einer neuen Presse. lesen

Hexagon übernimmt Aicon

Messtechnik

Hexagon übernimmt Aicon

Hexagon übernimmt Aicon 3D Systems, einen führenden Anbieter optischer 3D-Messtechnik. Aicon wurde 1990 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Braunschweig. lesen

Sensorgürtel überwacht Schweißnähte

Windanlagen

Sensorgürtel überwacht Schweißnähte

Insbesondere die Fundamente von Offshore-Windanlagen sind großen Beanspruchungen ausgesetzt. Deshalb untersuchen Taucher die Gründungsstrukturen regelmäßig auf Mängel. Wissenschaftler haben nun eine Sensormanschette entwickelt, mit der diese Kontrollen einfacher und schneller durchgeführt werden könnten. lesen

Qualitätssicherung im Jubiläumsjahr

Control 2016

Qualitätssicherung im Jubiläumsjahr

Seit 30 Jahren ist die Control Begleiter, aber auch Antreiber für die Entwicklung der Qualitätssicherung. War die Qualitätssicherung früher Randthema für Spezialisten, ist sie heute integraler Bestandteil künftiger Industrie-4.0-Strukturen. lesen

Hochauflösende Infrarot-Lichtschranke für Stanz-, Umform- und Automationsprozesse

Vester Elektronik

Hochauflösende Infrarot-Lichtschranke für Stanz-, Umform- und Automationsprozesse

Vester Elektronik, der baden-württembergische Spezialist für Sensorik und Prozessüberwachung, erweitert sein Sortiment hochauflösender Infrarot-Rahmenlichtschranken. Die Rahmenlichtschranke der PRX 15 mm Serie wurde speziell für die präzise Erkennung von Kleinteilen sowie für anspruchsvolle Zählaufgaben in der Stanz-, Umform- und Automationstechnik entwickelt. lesen