Leichtbau

Magnesiumdach für Automobile

04.04.2011 | Redakteur: Josef-Martin Kraus

Federleichtes Autodach aus Magnesium. Bild: Thyssen-Krupp

Thyssen-Krupp Steel Europe präsentiert auf der Solutions Area im Rahmen der Hannover-Messe 2011 ein Autodach aus Magnesium.

Das Autodach ist um 62% leichter als eine herkömmliche Stahlvariante und verursacht 52% weniger CO2-Emissionen. Möglich macht das eine Anlage, die kostengünstig flache Magnesiumbleche herstellen kann.

Thyssen-Krupp Steel Europe AG auf der Hannover-Messe 2011: Halle 6, Stand B22

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Ausklappen
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Ausklappen
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 373430 / Konstruktion)