Karosserieblech kaputt? Macht nichts! Der Werkstoff

Max-Planck-Institut

Karosserieblech kaputt? Macht nichts! Der Werkstoff "heilt" sich selbst

Schnell mal nicht aufgepasst und schon hat die schöne Karosserie eine Delle. Das soll, wie man so hört und liest, öfter vorkommen. Doch künftig ist das keine Aufgabe mehr für den Karosseriespengler, denn das Blech heilt sich von nun an selbst. So jedenfalls ist es, wenn es nach dem Willen der Eisenforscher am Max-Planck-Institut in Düsseldorf geht. lesen...

Mehr zum Thema:

Nachrichten

Kleben von Prozesswassertanks mit 2-Komponenten-Kleber

2-K-Kleber

Kleben von Prozesswassertanks mit 2-Komponenten-Kleber

In einem Kooperationsprojekt wurde eine Klebetechnik für Behälter aus Edelstahl entwickelt. Die besondere Herausforderung dabei war die mechanische und chemische Beanspruchung der geklebten Bauteile. Mit einem 2-Komponenten-Kleber auf Basis von Silikon wurde ein Prototyp des Prozesswassertanks geklebt. lesen...

Durchgängige CAD-Lösung unterstützt schlanke Prozesse

SPI-Software

Durchgängige CAD-Lösung unterstützt schlanke Prozesse

Die NeSt GmbH aus Herbrechtingen bei Heidenheim an der Brenz ist auf Konstruktion, Fertigung und Montage von individuellen Maschinenverkleidungen spezialisiert. Innerhalb von drei Tagen nach dem ersten Benchmark entschied sich das Unternehmen für den Einsatz einer durchgängigen CAD-Lösung, welche die internen Prozesse verschlankt und den hohen Qualitätsanspruch erfüllt. lesen...

Wie Sie eine vertrauensbildende B2B-Kommunikation schaffen

Vertrieb

Wie Sie eine vertrauensbildende B2B-Kommunikation schaffen

Jedes Produkt – und jedes Argument dafür – ist nur so glaubwürdig wie sein Überbringer. Im Normalfall ist das der Vertriebsmitarbeiter. Sein Auftritt und die Verkaufspräsentation müssen überzeugen. Vertrauensbildende Maßnahmen vor und nach dem Verkaufsgespräch sind dabei wichtig. lesen...

Leichte Aluminiumprofile tragen schwere Lasten

RK Rose + Krieger

Leichte Aluminiumprofile tragen schwere Lasten

Ein Aluminiumbaukastensystem ermöglicht es, Stahl in vielen Bereichen als Schwerlastträgersystem abzulösen. Alle Teile des Baukastens sind nicht nur untereinander, sondern auch produktübergreifend mit den Rohrverbindungssystemen, Lineareinheiten, Hubsäulen und Elektrozylindern des Systemherstellers kompatibel. lesen...

Blechnet Newsletter kostenfrei abonnieren
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.