Stahlinnovationspreis 2015 an IUL der TU Dortmund

Institut für Umformtechnik und Leichtbau (IUL)

Stahlinnovationspreis 2015 an IUL der TU Dortmund

Das vom Institut für Umformtechnik und Leichtbau (IUL) der Technischen Universität Dortmund entwickelte Inkrementelle Profilumformen ist mit dem Stahl-Innovationspreis 2015 (3. Platz) von Prof. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung, ausgezeichnet worden. Das Verfahren ermöglicht die flexible Herstellung von Profilen aus hochfesten Stählen mit bislang nicht erreichter geometrischer Komplexität. lesen...

Nachrichten

Blum-Novotest veranstaltet Tech-Talk im neuen Mitarbeiter und Kundenzentrum

Messtechnik

Blum-Novotest veranstaltet Tech-Talk im neuen Mitarbeiter und Kundenzentrum

Auf dem ersten Blum Tech-Talk informierten sich zahlreiche Besucher über neueste Entwicklungen aus der Fertigungsmesstechnik. Zentraler Treffpunkt des ersten Blum Tech-Talks war das erst im Januar 2015 neu eröffnete Mitarbeiter- und Kundenzentrum. lesen...

Zukunftsorientiert lagern – mehr Sicherheit durch 100%ige Verfügbarkeit

Remmert

Zukunftsorientiert lagern – mehr Sicherheit durch 100%ige Verfügbarkeit

Fertigungsunternehmen aller Branchen und Größen stehen heute unter hohem Wettbewerbsdruck. Der einwandfreie Betrieb ihres Lagers ist für sie daher unabdingbar. Doch was ist, wenn es zu Systemausfällen kommt? Vorbeugende Serviceleistungen rund um das Lager sind eine kostengünstige und effiziente Möglichkeit, um die Anlage stets auf dem neuesten Stand der Technik zu halten. lesen...

Gut besuchtes Stanzbiegeforum

Bihler / Wieland

Gut besuchtes Stanzbiegeforum

Das zweite Allgäuer Stanzbiegeforum hat letzte Woche viele Besucher nach Füssen gezogen. Die Otto Bihler Maschinenfabrik aus Halblech und die Wieland Werke AG aus Vöhringen hatten zu der Veranstaltung geladen. 120 Fachbesucher von 75 Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz informierten sich über aktuelle Trends in der Stanzbiegetechnik und bei Kupferwerkstoffen. lesen...

Prüfungsstandards stützen Qualität von Stahl- und Alukonstruktionen

DVS/ZVEI

Prüfungsstandards stützen Qualität von Stahl- und Alukonstruktionen

Seit 1. Juli 2014 gilt europaweit die Norm DIN EN 1090 (Teile 1 bis 3). Sie regelt seither die Herstellung von Stahl- und Aluminiumkonstruktionen nach einem einheitlichen europäischen Standard. Auch die Anforderungen an die Herstellerbetriebe solcher Produkte wurden mit der DIN EN 1090ff neu festgelegt. Zielsetzung dabei ist es, eine nachweisbar reproduzierbare Qualität der Produkte gewährleisten zu können. lesen...

Unsere aktuelles Special
Blechnet Newsletter kostenfrei abonnieren
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.