Georg Martin

Martin erhöht seine Attraktivität als Zulieferer mit zertifiziertem QM-System

| Redakteur: Frauke Finus

Jetzt mit zertifiziertem Qualitätsmanagementsystem nach EN 9100:2009: Das Geschäftsfeld Umformtechnik von Martin, in dem das Unternehmen mit seinen Kernkompetenzen Stanzen, Zerspanen, Laserschneiden und Tiefziehen komplexe Blechbaugruppen aus verschiedenen Werkstoffen realisieren kann.
Bildergalerie: 2 Bilder
Jetzt mit zertifiziertem Qualitätsmanagementsystem nach EN 9100:2009: Das Geschäftsfeld Umformtechnik von Martin, in dem das Unternehmen mit seinen Kernkompetenzen Stanzen, Zerspanen, Laserschneiden und Tiefziehen komplexe Blechbaugruppen aus verschiedenen Werkstoffen realisieren kann. (Bild: Martin)

Mit der erfolgreichen Zertifizierung nach der EN 9100:2009 hat die Georg Martin GmbH vor wenigen Tagen ihre Attraktivität als Zulieferer für die Luft- und Raumfahrt-Industrie um einen entscheidenden Faktor gesteigert. „Wir verfügen damit nun in unseren beiden zentralen Geschäftsfeldern Zwischenlagen und Umformtechnik über ein Qualitätsmanagement mit Aerospace-Zertifizierung“, sagt Firmenchef Christoph Martin.

Während das QM-System des Unternehmens für den Leistungsbereich Zwischenlagen schon seit 2010 nach EN 9100 zertifiziert ist, umfasst die neue Zertifizierung – durchgeführt von der SQS – jetzt auch das Qualitätsmanagement für die Entwicklung, Konstruktion, Produktion und den Vertrieb von Umformteilen. Ab sofort gilt also, dass Martin nun auch als qualifizierter Partner für die Realisierung hochwertiger Bauteile und Baugruppen (Metall, Kunststoff) parat steht, wie das Unternehmen mitteilt. „Die Ausweitung der Zertifizierung nach EN 9100:2009 war für uns der folgerichtig nächste Schritt, denn sie bietet unseren Kunden einen doppelten Nutzen. Sie können uns jetzt einfacher in ihre Beschaffungsprozesse integrieren und zugleich mehrere Zulieferleistungen aus einer einzigen Quelle beziehen“, erklärt Christoph Martin.

Martin sieht der für 2018 erwarteten Einführung der neuen EN 9100 gelassen entgegen. „Dank der bereits abgeschlossenen Vorbereitungen sind wir auf die Novellierung bestens vorbereitet“, sagt er. Die EN 9100 beschreibt die allgemeinen Rahmenbedingungen für die QM-Systeme von Luft- und Raumfahrt-Lieferanten und entspricht der SAE AS 9100 C (USA) sowie der JISQ 9100 (Asien).

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Ausklappen
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Ausklappen
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44718398 / Stanzen)