Kemppi

Multiprozessfähiges MIG-Schweißen für die Industrie

| Redakteur: Peter Königsreuther

Der X8 MIG Welder links, und das X8-Controlpad rechts, gehören zu den schweißtechnischen Innovationen des finnischen Unternehmens Kemppi. Beide Systeme in Kombination machen das industrielle Schweißen flexibler, bequemer und erhöhen die Qualität der Schweißergebnisse, wie Kemppi erklärt.
Bildergalerie: 4 Bilder
Der X8 MIG Welder links, und das X8-Controlpad rechts, gehören zu den schweißtechnischen Innovationen des finnischen Unternehmens Kemppi. Beide Systeme in Kombination machen das industrielle Schweißen flexibler, bequemer und erhöhen die Qualität der Schweißergebnisse, wie Kemppi erklärt. (Bild: Kemppi)

Mit dem X8 MIG Welder führt Kemppi eine, wie es heißt, multiprozessfähige Schweißmöglichkeit am Markt ein. Das System basiere auf der neuesten IoT-Technik und -Konnektivität. Erhöhte Leistung, gesteigerte Benutzerfreundlichkeit und ein umfassendes Datenmanagement sollen den Ansprüchen industrieller Anwender dabei gerecht werden.

Der neue X8 MIG Welder wird von Kemppi als ein Multiprozess-System für das MIG/MAG-Schweißen, E-Hand-Schweißen, MIG-Löten, Auftragsschweißen und Hochleistungsfugenhobeln beschrieben. Die Anlage bestehe aus der besonderen hochleistungsfähigen sowie aufrüstbaren Kemppi-Stromquelle mit Toploader-Drahtvorschubgerät, ergonomischen Brennern, smarter Software und einem drahtlosen Controlpad, um den Prozess tiefgreifend steuern zu können.

Der sehr leistungsstarke und präzise Lichtbogen, den der X8 MIG Welder erzeugt, schlägt sich laut Kemppi in einer sehr guten Schweißeffizienz und -qualität nieder.

Anwendungsflexibles Schweißpaket

Die intelligente Stromquelle des X8 MIG Welders sowie fünf verfügbare Wise-Prozesse und -Funktionen stellten optimale Lichtbogeneigenschaften für jede Schweißanwendung sicher. Die besonderen Lichtbogeneigenschaften umfassen Hochgeschwindigkeits- und Aluminiumschweißen (Wisefusion), niedrigen Wärmeeintrag (Wisethin+), große Einbrandtiefe (Wisepenetration+), Engspaltschweißen (RGT), Wurzelschweißen (Wiseroot+) und das Schweißen mit reduzierten Spritzern (Wisesteel). Dieses Gesamtpaket bietet, wie Kemppi betont, eine starke Leistung und Präzision bei einem Schweißstrom bis maximal 600 A, und ist außerdem für die gängigsten Netzspannungen geeignet.

Schweißen mit Benutzerbonus

Beim X8 MIG Welder wurden laut Kemppi alle Eigenschaften so ausgelegt, dass der Benutzer das System optimal anwenden kann. Die Änderung von System- und Schweißeinstellungen sowie die Anpassung und Kontrolle von Schweißwerten war, wie es heißt, noch nie schneller oder einfacher zu erledigen. Das drahtlose Controlpad etwa ermöglicht es dem Schweißer, die relevanten Schweißanweisungen leicht zu finden, den Inhalt auf dem 5,7" großen Display anzuzeigen und die Schweißanweisung zu aktivieren, um diese dann zu starten. Die Maßstäbe, um zu einer optimierten Benutzerfreundlichkeit zu kommen waren die besten auf dem Markt erhältlichen Smartphones und Tablets, heißt es. Die intuitive und komfortable Benutzeroberfläche des X8 MIG Welders öffne deshalb ein neues Zeitalter in der Schweißtechnik.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Ausklappen
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Ausklappen
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44730081 / Trennen & Verbinden)