BVL Oberflächentechnik

Sauber und gratfrei für die Automobilindustrie

| Redakteur: Frauke Finus

Die Hochdruckentgrat-Anlage Geyser hier kombiniert mit Vor- und Feinreinigung.
Bildergalerie: 3 Bilder
Die Hochdruckentgrat-Anlage Geyser hier kombiniert mit Vor- und Feinreinigung. (Bild: BvL)

Die Notwendigkeit sauberer Bauteile in der Automobilbranche erfordert zuverlässige Reinigungstechnologien. BVL bietet Flut-/Spritzreinigung und robotergestütztes Hochdruckentgraten für die Reinigung von Getriebeteilen.

BVL bietet nach eigenen Angaben mit der Korbwaschanlage Niagara DFS eine Antwort auf die hohen Sauberkeitsanforderungen der Automobilindustrie. Die Flut-/Spritzanlage mit Rhönradtechnik bietet nach Unternehmensangaben eine allseitige, gründliche Reinigung durch die Rotation der Warenkörbe oder Warenträger um die horizontale Achse. Das Inline-Materialflusskonzept reduziere die Nebenzeiten. So werden Taktzeiten verkürzt und Kapazitäten erhöht, wie es heißt.

Nicht nur reinigen auch entgraten

Auch wenn es ums Entgraten geht, kennt sich BVL aus: Zur Reinigung von Getriebeteilen für einen deutschen Automobilhersteller investierte die slowenische Firma LTH Castings in die Hochdruckentgratanlage Geyser mit integriertem Robotersystem. Der Geyser entfernt nach Unternehmensangaben Späne und Grate zuverlässig mit einem Hochdruckwasserstrahl durch rotierende Mehrfachdüsen und Einzellanzen, die gezielt auf die kritischen Stellen des Bauteils ausgerichtet werden. Dank kurzer Taktzeiten ist die Anlage effizient und für die Serienfertigung konzipiert, wie es heißt.

Während das Bauteil entgratet wird, durchlaufen die leeren Werkstückträger in diesem speziellen Anwendungsfall eine in der Hochdruck-Anlage integrierte Waschanlage. Das entgratete Bauteil wird somit auf den gereinigten Werkstückträger positioniert und damit eine erneute Verschmutzung durch Rückstände ausgeschlossen, wie BVL mitteilt.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Ausklappen
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Ausklappen
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44620859 / Oberflächentechnik)