Risikobeurteilung

Seminarwoche bei Festo widmet sich dem sicheren Konstruieren

03.02.12 | Redakteur: Claudia Otto

Die Konstruktionswoche Schwerpunkt Sicherheit geht auf die Risikobeurteilung sowie das Anwenden der Maschinenrichtlinie ein. (Bild: Festo)
Die Konstruktionswoche Schwerpunkt Sicherheit geht auf die Risikobeurteilung sowie das Anwenden der Maschinenrichtlinie ein. (Bild: Festo)

Konstrukteure haben es nicht leicht, betrachtet man die ständig steigenden Anforderungen im Maschinenbau hinsichtlich Qualität, Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und Funktionalität. Deshalb können sie sich vom 5. bis 8. März 2012 bei Festo in Esslingen aufzeigen lassen, wie sie eine Risikobeurteilung umfassend bearbeiten und die Maschinenrichtlinie sinnvoll anwenden.

Konstrukteure haben es nicht leicht, betrachtet man die ständig steigenden Anforderungen im Maschinenbau hinsichtlich Qualität, Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und Funktionalität. Der beste Beweis dafür ist die neue Maschinenrichtlinie (MRL 2006/42/EG), die seit diesem Jahr uneingeschränkt gilt. Darüber hinaus erfordert auch die neue Norm DIN EN ISO 13849 eine konkrete Bearbeitung von Themen, wie beispielsweise Risikobeurteilung oder CE-Kennzeichnung.

Gefährdungsrisiken abschätzen mit Risikomatrix und Risikograph

Konstrukteure können sich daher vom 5. bis 8. März 2012 bei Festo in Esslingen aufzeigen lassen, wie sie eine Risikobeurteilung umfassend bearbeiten und die Maschinenrichtlinie sinnvoll anwenden. An praktischen Beispielen erarbeiten die Teilnehmer unter Anleitung der Referenten sichere mechanische Konstruktionsmuster.

Konkrete Inhalte sind beispielsweise grundlegende Konstruktionsmaßnahmen gegen Gefährdungen sowie die Vorstellung einer Risikomatrix und eines Risikographen. Außerdem wird die Frage beantwortet, ob Entlüften immer die richtige Schutzmaßnahme ist und wie Schutzkonzepte in der Planungsphase sowohl mit Maschinenhersteller als auch -betreiber zu definieren sind.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 31560430) | Fotos: Festo