Oberflächenfeinbearbeitung

Peter-Wolters-Gruppe verlagert Schleifmaschinen-Sparte Voumard nach Rendsburg

16.08.2010 | Redakteur: Jürgen Schreier

Modulare Schleifmaschine des Typs Voumard CNC 130. Bild: Peter Wolters

Die Peter-Wolters-Gruppe, Rendsburg, will ihren Schweizer Geschäftsbereich Voumard neu strukturieren. Die Bereiche F+E, Produktion, Logistik und Verwaltung der Produktlinie werden in den deutschen Hauptsitz in Rendsburg integriert.

„Mit der Neuorganisation unserer Produktions- und Forschungs- und Entwicklungsstätten, begegnen wir dem immensen und anhaltenden Wettbewerbsdruck im weltweiten Werkzeugmaschinenmarkt. Davon ist auch insbesondere unser Geschäftsbereich Voumard betroffen. Die Neustrukturierung ermöglicht die Realisierung von umfangreichen Synergien in den Bereichen Produkt- und Gemeinkosten, die durch die Kombination mit anderen wichtigen Produkten profitieren, die wir hier an unserem deutschen Standort herstellen“, erklärt Kay Petersen, Vorsitzender der Geschäftsführung von Peter Wolters.

Voumard-Linie folgt der Micron-Maschinenbaureihe nach Rendsburg

„Die Märkte für unsere Produkte verschieben sich nach Asien, wo lokale Wettbewerber eine starke Rolle spielen. Deshalb sind heutzutage Synergieanstrengungen bei der Produktherstellung sowie intelligentes, weltweites Sourcing und Outsourcing so wichtige Faktoren für die westlichen Hersteller. Ein weiterer Grund, der wesentlich zu unserer Entscheidung zur Neuorganisation beigetragen hat, ist die deutlich verbesserte Möglichkeit zur Angleichung unserer Produkte im Bereich Forschung und Entwicklung. Den Vorteil dieser Art von Synergien konnten wir bereits bei unserer neu akquirierten Micron-Maschinenreihe beobachten, die technisch sehr anspruchsvoll ist und die wir von ihrem ursprünglichen Produktionsstandort in den USA kürzlich sehr erfolgreich in unseren Hauptproduktionsstandort nach Rendsburg integriert haben.“

Voumard-Vertrieb bereits seit 2005 in Wolters-Vertrievsorganisation integriert

Der Vertrieb der Voumard-Produktlinie wurde bereits 2005 erfolgreich in die weltweit agierende Peter Wolters Vertriebsorganisation integriert und die internationale Präsenz der Voumard-Produkte somit weit über den bestehenden europäischen Kundenstamm ausgeweitet.

Die Peter-Wolters-Gruppe blickt auf eine über 200-jährige Firmengeschichte zurück und stellt Maschinen für hochpräzises Schleifen, Läppen, Polieren und Entgraten zur Oberflächenfeinbearbeitung von Metall, Glas, Keramik, Kunststoffen sowie Halbleitermaterialien her. Das Unternehmen gehört zumr amerikanischen Novellus Systems Inc. mit Hauptsitz im kalifornischen San Jose.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 357232) | Archiv: Vogel Business Media