Item Industrietechnik

Profilkonstruktionen einstellbar miteinander verbinden

27.11.2009 | Redakteur: Annedore Munde

Mit der neuen Item-Winkelfeststellung 8-80x40 können Profilkonstruktionen in Winkellage einstellbar miteinander verbunden werden. Als neues Verbindungselement des MB-Systembaukastens kann es in vielseitigen Konstruktionen für frei ausrichtbare Vorrichtungen verwendet werden, wie ergonomische Arbeitsplätze, Ablagen oder Fachböden.

Eine individuelle Positionierung erfolgt ohne Kraftaufwand sicher über ein Handrad, so dass die Betriebssicherheit bei flexiblen Anforderungen und schnellen Veränderungen am Element gegeben ist. Durch eine integrierte Verzahnung erfolgt eine formschlüssige Winkelfixierung mit hoher Belastung. Unter dem Handrad befindet sich ein Federmechanismus.

Beim leichten Lösen des Handrades heben zwei Federn die sichernden Klemmplatten gleitend aus der Verzahnung. Die Feststellung wird freigegeben, so dass der Bediener die Einstellung des Winkels vornehmen und diese ohne Kraftaufwand wieder fixieren kann.

Die Winkelfeststellung 8 besteht aus einem massiven Druckgusswinkel und kann einfach ohne Bearbeitung an dem Profil 8 des Item-MB-Systembaukastens an der Profilnut verschraubt werden.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 326495) | Archiv: Vogel Business Media