Pforzheimer Werkstofftag 2017

Werkstoffe treffen sich in Pforzheim

| Redakteur: Frauke Finus

Beim Werkstofftag 2017 wird das Schwerpunktthema „Edelmetalle | Technologiemetalle – von der Tradition zur Innovation“ lauten.
Bildergalerie: 2 Bilder
Beim Werkstofftag 2017 wird das Schwerpunktthema „Edelmetalle | Technologiemetalle – von der Tradition zur Innovation“ lauten. (Bild: WSP)

Zum 6. Mal findet am Donnerstag, 28. September, der Pforzheimer Werkstofftag statt. Der Fokus liegt auf aktuellen Themen aus dem Bereich der Werkstoffe.

Beim Werkstofftag 2017 wird das Schwerpunktthema „Edelmetalle | Technologiemetalle – von der Tradition zur Innovation“ lauten. Auf rund 400 m2 zeigen sich Aussteller und Interessierte können netzwerken. So wird neben den Fachvorträgen auch ein angemessener Raum für den informativen Austausch zu Tagungsthemen geschaffen.

Als national anerkannte Fachveranstaltung bildet der Pforzheimer Werkstofftag eine Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Wissenschaft, die auch weiterhin Synergien und Mehrwerte generieren und den Fortschritt der Branche fördern soll, wie der Veranstalter mitteilt.

Organisiert wird die Fachveranstaltung vom Institut für Werkstoffe und Werkstofftechnologien der Hochschule Pforzheim (IWWT) sowie dem städtische Eigenbetrieb Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP), im Rahmen der Cluster-Initiative Hochform.

Pforzheimer Werkstofftag setzt auf Umformtechnik

Werkstoffe

Pforzheimer Werkstofftag setzt auf Umformtechnik

04.08.16 - Der diesjährige Pforzheimer Werkstofftag findet am 29. September 2016 von 8 bis 17.30 Uhr im Congress-Centrum Pforzheim statt. Die Veranstaltung wird vom Institut für Werkstoffe und Werkstofftechnologien (IWWT) der Hochschule Pforzheim sowie vom Eigenbetrieb Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP) im Rahmen der Cluster-Initiative Hochform organisiert. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Ausklappen
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Ausklappen
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44797805 / Zulieferungen)