Suchen

Schall-Blechmessen

11. Blechexpo und 4. Schweißtec streben zu neuen Rekorden

| Redakteur: Dietmar Kuhn

Mit der 11. Blechexpo und der 4. Schweißtec haben die Schwestermessen für die Blechbearbeitung in diesem Jahr in einem sicheren Hafen wohl ihre festen Anlegezeiten gefunden. Vom 5. bis 8. November 2013 präsentieren auf der Landesmesse Stuttgart über 1000 Aussteller ihre Exponate.

Firma zum Thema

Neuer Rekord für die Blechexpo? Vom 5. bis 8. November 2013 öffnen die 11. Blechexpo und die 4. Schweisstec in Stuttgart ihre Pforten. Sie stehen unter einem besseren Stern als vor zwei Jahren.
Neuer Rekord für die Blechexpo? Vom 5. bis 8. November 2013 öffnen die 11. Blechexpo und die 4. Schweisstec in Stuttgart ihre Pforten. Sie stehen unter einem besseren Stern als vor zwei Jahren.
( Bild: Trumpf )

Nur noch wenige Wochen, bis das Prozessketten-Duo Blechexpo – Internationale Fachmesse für Blechbearbeitung und Schweißtec – Internationale Fachmesse für Fügetechnologie in der Landesmesse am Stuttgarter Flughafen seine Pforten öffnet. Bis dato zeichnen sich bereits erste Rekordzahlen ab.

Das betrifft beispielsweise die Anzahl der Aussteller, die gebuchten Hallenflächen und schließlich auch die Anmeldungen bezüglich der Auslandsbeteiligung. Konnten schon die vergangene 10. Blechexpo und die 3. Schweißtec seinerzeit unmittelbar im Anschluss an die Krise von 2009 mit hohen Zuwachsraten punkten, so zeigt das Trendbarometer zur diesjährigen 11. Blechexpo und 4. Schweißtec eine weitere Steigerung an.

Anzahl ausländischer Aussteller hat spürbar zugenommen

So haben bereits im August über 1030 Unternehmen ihre Teilnahme zugesagt und bestätigt, und das Projektteam um Monika Potthoff (für die Blechexpo) und Jürgen Handte (für die Schweißtec) gibt sich zuversichtlich, dass diese Zahl bis zum Start am 5. November 2013 nochmals steigen wird.

Mindestens so überraschend wie der hohe Ausstellerbuchungsstand ist – in Zeiten der relativen Verunsicherung vor allem in den südeuropäischen Märkten – die nochmalige Zunahme an Ausstellungsflächen. Denn in Summe waren im Jahr 2011 knapp 40.000 m2 Nettofläche gebucht (bei einer Bruttofläche von 85.000 m2), wogegen diese Zahl mit deutlich über 40.000 m2 Nettofläche beziehungsweise rund 90.000 m2 Bruttofläche jetzt schon übertroffen ist. Dies ist nicht zuletzt auf eine spürbare Zunahme an ausländischen Unternehmen zurückzuführen, wobei hier das Land Italien mit nunmehr knapp 100 Ausstellern hinter Deutschland den Rang 2 einnimmt. Vergleichsweise stark präsentiert sich traditionell auch die Schweiz mit über 40 Ausstellern, gefolgt von der Türkei mit zurzeit 20 Ausstellern.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42325315)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN

Bild: Carl Cloos; Laserline; Kist; Archiv: Vogel Business Media; Schall; Bild: Trumpf; Bild: Kuhn; Index-Werke; Schock Metall; Gesellschaft für Wolfram Industrie; Helmut Rübsamen; VCG; Meusburger; www.nataliyahora.com; VdLB; GFH; Bystronic; Dalex; Kuka; Eurotech; Trafö; Stäubli; GF Machining Solutions; Hans Weber Maschinenfabrik; Wilhelm Dietz; DPS; Thyssenkrupp; ©Drobot Dean - stock.adobe.com; Blum-Novotest; Nokra; Vitronic; Evopro; Hergarten; Thermhex; Deutsche Bahn AG; © Salt & Lemon Srl; Novus; Air Products; ULT; Jutec; MM Maschinenmarkt; Der Entrepreneurs Club e.K.; Vogel Communications Group; Zarges; BASF; Finus/VCG; Fraunhofer-IWU; Metabo