Suchen

Handhabungstechnik

180°-Wender für flächige Lasten

| Redakteur: Beate Christmann

Auf der Euroblech 2016 stellt der Vakuumspezialist Eurotech sein neues Hebegerät eT-Hover-loop vor. Vom 25. bis 29. Oktober können Besucher am Stand C03 in Halle 15 den 180°-Wender für flächige, vakuumdichte Lasten von bis zu 250 kg testen.

Firmen zum Thema

Das neue Vakuumhebegerät von Eurotech: Mit dem eT-Hover-loop lassen sich flächige Lasten von bis zu 250 kg heben und um 180° wenden.
Das neue Vakuumhebegerät von Eurotech: Mit dem eT-Hover-loop lassen sich flächige Lasten von bis zu 250 kg heben und um 180° wenden.
( Bild: Eurotech )

Messen eignen sich hervorragend für Produktneuvorstellungen – und so hat auch Eurotech, ein Anbieter von Handling- und Transportlösungen im Bereich der Vakuumtechnik, sein neuestes Hebegerät mit im Gepäck, wenn die Fachmesse Euroblech in Hannover vom 25. bis 29. Oktober ihre Pforten öffnet: Am Stand C03 in Halle 15 können Besucher den neuen eT-Hover-loop testen.

Beim eT-Hover-loop handelt es sich um einen 180°-Wender, der immer dann zum Einsatz kommen soll, wenn flächige Lasten von bis zu 250 kg gewendet werden müssen. Nach Angaben des Herstellers schwenke das Gerät mittels eines Linearantriebs ebene, vakuumdichte Platten aus Blech, Glas, Holz oder Kunststoff mit Abmaßen von bis zu 3.000 x 2.000 mm. Die Quertraversen sind verschiebbar und damit anpassbar an individuelle Anforderungen.

Weitere Vakuumkomponenten zum Ausprobieren

Zusätzlich finden Besucher am Stand von Eurotech ein breites Spektrum an Vakuumkomponenten. Unter anderem zwei weitere, bereits bekannte Hebegeräte der Produktfamilie eT-Hover:

Das eT-Hover-panel ist konzipiert, um vakuumdichte Platten, wie Bleche, Kunststoff- oder Holzplatten horizontal zu transportieren. Die Tragfähigkeit ist dabei abhängig vom Rahmen und der Ausstattung des Geräts – maximal sollen so bis zu 4 t erreicht werden können. Alle relevanten Abläufe, wie Saugen, Belüften sowie die Kranbedienung werden von einem teleskopierbaren Manipuliergriff mit Bedienpanel aus gesteuert.

Das modular aufgebaute eT-Hover-allround ist ein handliches Werkzeug, dessen Basisgerät für eine Vielzahl von Handhabungsaufgaben individuell umgebaut werden kann. Für begrenzte Platzverhältnisse wurde eine kompakte Variante entwickelt, die mit einem verkürzten, modifizierten Bediengriff ausgestattet ist. Mit seinem vergleichsweise geringen Eigengewicht soll das Gerät nach Angaben des Herstellers dennoch vakuumdichte Lasten, wie Bleche, Glasscheiben, Kunststoff- oder Holzplatten von bis zu 500 kg halten und bewegen können.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44234978)

Eurotech; Bild: Eurotech; ; Meusburger; picsfive - Fotolia; LVD; Reimann; Schuler; Trumpf; Stefanie Michel; RK Rose+Krieger; Lucas+Dursski; Inocon; Mack Brooks; Schall; J.Schmalz; Zeller + Gmelin; Okamoto Europe; Lantek; Simufact; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Wirtschaftsvereinigung Stahl; © earvine95, pixabay; Thyssenkrupp; Esta; IFA; CWS; totalpics; Design Tech; Deutsche Fachpresse; Automoteam; MPA Stuttgart