Suchen

Solidworks 20. Version von Solidworks mit 200 neuen Funktionen

| Redakteur: Stefanie Michel

An seinem Stand auf der Digital Factory in Halle 7 zeigt Solidworks auf der Hannover Messe die neueste Version seiner 3D-Konstruktionssoftware. Im Mittelpunkt stehen dabei die insgesamt 200 Neuerungen in Solidworks 2012, die zu mehr als 90% auf Rückmeldungen aus der Anwendergemeinde zurückgehen.

Firmen zum Thema

Die aktuelle Version von Solidworks bietet unter anderem erweiterte Funktionen für Zusammenarbeit und Teamkonnektivität und Verbesserungen beim Produktentwicklungsprozess. Bild: Solidworks
Die aktuelle Version von Solidworks bietet unter anderem erweiterte Funktionen für Zusammenarbeit und Teamkonnektivität und Verbesserungen beim Produktentwicklungsprozess. Bild: Solidworks
( Archiv: Vogel Business Media )

So soll die neue Softwareversion zahlreiche Verbesserungen in den Bereichen Baugruppen- und Zeichnungsfunktionen, integrierte Simulation, Kostenkalkulation, Leitungsführung, Erstellung von Bildern und Animationen sowie Produktdatenverwaltung bieten. Der Schwerpunkt liegt dabei stets auf dem effizienten, wirtschaftlichen und nachhaltigen Arbeiten in Konstruktionsteams. Damit will Solidworks die optimale Grundlage für fundierte Konstruktionsentscheidungen während des gesamten Produktentwicklungszyklus schaffen.

Am Stand der Solidworks Deutschland GmbH erhalten Besucher anhand zahlreicher Live-Demos, Vorträge und Präsentationen Einblicke in die Neu- und Weiterentwicklungen von aktuellen Version. Die Neuerungen betreffen die gesamte Produktpalette, von CAD über Simulation und Sustainability bis hin zu PDM und Dokumentation mit 3DVIA Composer. Darüber hinaus stehen Experten für individuelle Gespräche rund um die Highlights der 3D-Konstruktionssoftware sowie den Einfluss von Solidworks auf ROI und Total-Cost-of-Ownership zur Verfügung.

Solidworks Deutschland auf der Hannover-Messe 2012: Halle 7, Stand C28

(ID:391298)