Suchen

Dassault Systèmes

3D-Modelle erstellen und mit anderen teilen

| Redakteur: Dietmar Kuhn

Dassault Systèmes hat die neue Version seiner PLM-2.0-Plattform auf den Markt gebracht. Die V6R2010x beinhaltet wichtige Erweiterungen heißt es, die im Rahmen der PLM-2.0- und Social-Innovation-Strategie neue Zielgruppen innerhalb aller Communities zusätzlich zu den traditionellen, industrieorientierten Nutzern erreichen soll.

Firma zum Thema

Die neue PLM-Software ermöglicht es Nutzern, IP- und 3D-Modelle zu erstellen und mit anderen zu teilen. Bild: Dassault
Die neue PLM-Software ermöglicht es Nutzern, IP- und 3D-Modelle zu erstellen und mit anderen zu teilen. Bild: Dassault
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Erweiterungen gelten für die drei Bereiche der V6-Architektur (realitätsnahes Erleben, collaborative I-PLM und IP Creation). V6R2010x erweitert den Einsatz der V6 Plattform über die On-Premises-Lösung hinaus und ermöglicht mobile und Cloud-Lösungen. Damit ermöglicht es Nutzern, IP- und 3D-Modelle zu erstellen und mit anderen zu teilen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 334864)

Archiv: Vogel Business Media; Mack Brooks; Roemheld; Schall; BVS; Prima Power; Coherent; Time; LZH; J.Schmalz; Eutect; Geiss; 3M; Hypertherm; VCG; Arcelor Mittal; Schallenkammer; Hergarten; Thermhex; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Fiessler; © momius - Fotolia; Rhodius; Kemppi; Novus; Deutsche Fachpresse; Vogel Communications Group ; MM Maschinenmarkt; Der Entrepreneurs Club e.K.; MPA Stuttgart; Gesellschaft für Wolfram Industrie; BASF