Suchen

Abwasserentsorgung

Abwasserverdampfer der neuen Generation

| Redakteur: Stéphane Itasse

Mit dem Modell RV N 3 präsentiert die Antech-Gütling Wassertechnologie GmbH aus Fellbach ihre neue Evaled-Verdampfertechnik. Das Modell hat eine Leistung von maximal 1000 t Abwasser pro Jahr. Die Anlage arbeitet nach dem Prinzip der mechanischen Brüdenverdichtung im Naturumlaufverfahren mit externem Wärmeaustauscher.

Firmen zum Thema

Der neue Abwasserverdampfer RV N 3 von Antech-Gütling bewältigt bis zu 1000 t Abwasser pro Jahr.
Der neue Abwasserverdampfer RV N 3 von Antech-Gütling bewältigt bis zu 1000 t Abwasser pro Jahr.
(Bild: Antech-Gütling)

Der Abwasserverdampfer zeichnet sich laut Hersteller durch einen niedrigen Energieverbrauch aus, enthält ein integriertes, vollautomatisches Reinigungssystem und kann über Fernzugriff überwacht werden. Das kompakte, eingehauste Modul eignet sich vor allem für Emulsionen und Spülwässer, die überwiegend mit Metallen und Salzen verunreinigt sind.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43881397)