Suchen

Pass Stanztechnik Achtfach-Multitool sorgt bei Blechstärken bis 6 mm für optimale Schnittkanten

| Redakteur: Peter Königsreuther

Pass präsentiert auf der Euroblech 2012 das Achtfach-Multitool MT 8Ri3 für den Einsatz in CNC-Stanzanlagen, das laut Aussage des Hersteller durch den optimierten Kraftluss Verkantungen vermeidet und eine Lebensdauer von mehreren hunderttausend Hüben zu bieten hat. Die Konstruktion überzeuge außerdem durch ihre einfache Handhabung beim Tausch der Einzelwerkzeuge.

Firmen zum Thema

Wenn herkömmliche Multitools bei dickeren Blechen aus Alu, Stahl und VA schon schlapp machen, kommt das MT8Ri3 von Pass erst richtig in Fahrt kommen, heißt es.
Wenn herkömmliche Multitools bei dickeren Blechen aus Alu, Stahl und VA schon schlapp machen, kommt das MT8Ri3 von Pass erst richtig in Fahrt kommen, heißt es.
(Bild: Pass)

Was bei dünnen Blechen für herkömmliche Multitools kein Problem ist, wird bei Stahl ab 3 mm, Aluminium ab 6 mm und VA ab 2 mm Dicke zum Killer: Eine zentrale Krafteinleitung und außermittig angeordnete Werkzeuge provozieren Verkantungen der Stempel. Bei Stanzkräften bis zu 300 kN berichten Anwender von hohen Abstreiferkräften und frühzeitig ausgeschlagenen Führungen.

Mit einer durchdachten Konstruktion wurde der Kraftfluss im Multitool mittels acht am Umfang im Werkzeugoberteil angeordneten Druckfedern symmetrisiert, erklärt Pass, und diese Druckfedern ersetzen die bisher übliche zentrale Abstreiferfeder im Werkzeugunterteil. Für spezielle Anwendungen könne die Zahl und die Stärke der Federn variiert werden. Das Multitool MT8Ri3-16 für den Maschinentyp Finn-Power, heute Prima Power, kann für Aluminiumbleche von 0,4 bis 6 mm, für Stahlbleche mit 420 N/mm² Streckgrenze von 0,5 bis 4 mm und für Edelstahlbleche von 0,5 bis 3 mm Dicke eingesetzt werden.

Pass Stanztechnik auf der Euroblech 2012: Halle 12, Stand F64

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:36077210)