Suchen

Beschriftungslaser

ACI Laser stellt auf der Intec 2011 aus

| Redakteur: Jürgen Schreier

Im Gewerbegebiet U.N.O in Nohra, direkt an der A4 zwischen Weimar und Erfurt, entwickelt, fertigt und vertreibt die ACI Laser GmbH modernste Laserbeschriftungssysteme für industrielle Anwender. Das Produktportfolio umfasst Nd:YAG-, Yb:Fibre- und CO2-Lasersysteme. Das Kernsegment bilden dabei Nd:YAG-Beschriftungslaser, kompakte Allrounder, welche speziell für die Kennzeichnung von Metallen, Kunststoffen und Keramiken zum Einsatz kommen.Flexibles Tischgerät nach Laserschutzklasse 1

Firma zum Thema

Die Workstation Professional bietet mit einer Aufspannfläche von 600 mm x 600 mm viel Platz und Flexibilität. Sie lässt sich mit allen ACI-Beschriftungslasern kombinieren (hier der DPL Nexus Marker). Bild: ACI Laser
Die Workstation Professional bietet mit einer Aufspannfläche von 600 mm x 600 mm viel Platz und Flexibilität. Sie lässt sich mit allen ACI-Beschriftungslasern kombinieren (hier der DPL Nexus Marker). Bild: ACI Laser
( Archiv: Vogel Business Media )

Wie bei allen ACI-Systemen, befinden sich alle Komponenten in einem einzigen Gehäuse, sodass sie sich besonders einfach mit den unterschiedlichen ACI-Handarbeitsplätzen kombinieren oder in automatische Fertigungslinien einbinden lassen.

DPL-Smart-Marker – die Einstiegsvariante in die Laserbeschriftung

Die ausschließlich luftgekühlten Laser stehen in fünf Leistungsklassen zur Verfügung, welche passend zur Anwendung ausgewählt werden. Welches System die Kundenanwendung am besten realisiert, lässt sich in einem der beiden hauseigenen Applikationslabore testen.

Für alle Unternehmen mit einem geringen Teileaufkommen oder taktzeitunkritischen Anwendungen stellt der Beschriftungslaser DPL-Smart-Marker als Einstiegsvariante eine technisch und preislich attraktive Lösung dar. Ob als Integrationslaser für ein e Fertigungslinie oder in Verbindung mit einer Schutzumhausung als Handarbeitsplatz – der DPL-Smart-Marker ist ein Kompaktbeschrifter, der den großen Leistungsklassen in den Möglichkeiten der Materialbeschriftung in fast nichts nachsteht, so der Hersteller.

Lediglich die Beschriftungszeit sei üblicherweise etwas länger als bei den alternativen Lasern der ACI Laser GmbH, heißt es. Das System ist aber dafür schon zum attraktiven Preis ab 22 700 Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer) erhältlich.

Klare Alternative zu Ätz- oder Thermotransfer-Drucktechniken

Damit werde einer breiten Anwenderschicht der Einstieg ins Laserbeschriften erleichtert. Mit diesem Preis stelle der DPL-Smart-Marker zudem eine klare Alternative zu umweltbelastenden Ätz- oder Thermotransfer-Drucktechniken dar, so ACI Laser.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 369582)

Bild: ACI Laser; ACI Laser; Trumpf; Archiv: Vogel Business Media; Meusburger; picsfive - Fotolia; LVD; Reimann; Schuler; Stefanie Michel; RK Rose+Krieger; Lucas+Dursski; Inocon; Mack Brooks; Schall; J.Schmalz; Zeller + Gmelin; Okamoto Europe; Lantek; Simufact; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Wirtschaftsvereinigung Stahl; © earvine95, pixabay; Thyssenkrupp; Esta; IFA; CWS; totalpics; Design Tech; Deutsche Fachpresse; Automoteam; MPA Stuttgart