Suchen

Kiss-Soft

Aktuelles Software-Release durch Kontaktanalyse erweitert

| Redakteur: Monika Zwettler

Zur Hannover Messe erschien das Kisssoft-Release 03/2013, das viele Neuerungen aufweist, darunter beispielsweise die Auslegung von Kunststoff-Zahnrädern nach dem Entwurf der neuen VDI Richtlinie 2736.

Firmen zum Thema

Im aktuellen Release 03/2013 der Software Kisssoft wurden etliche Neuerungen implementiert.
Im aktuellen Release 03/2013 der Software Kisssoft wurden etliche Neuerungen implementiert.
( Bild: Kiss-Soft )

Im aktuellen Release Kisssoft 03/2013 wurden laut Hersteller etliche Neuerungen implementiert. Dazu zählt die erweiterte Kontaktanalyse von Stirnrädern und Planetengetrieben mit übersichtlicher 3D-Auswertung für das System. Die Auslegung von Kunststoff-Zahnrädern nach dem Entwurf der neuen VDI-Richtlinie 2736 wurde ebenso integriert wie die freie Zusammenstellung von Herstellzeichnungen bei Zahnrädern. Für Schnecken und Schraubräder ist eine Feinauslegung für variierbare Makrogeometrien möglich. Zudem wurde für den Aufbau von Planetenmodellen der Kisssys-Getriebeassistent integriert.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 39827850)

Archiv: Vogel Business Media; ; Bild: Trafa; Bild: Kiss-Soft; Design Tech; VBM; Prima Power; Schuler; Mack Brooks; Schall; BVS; Bomar; Microstep; Kjellberg Finsterwalde; J.Schmalz; Geiss; Hypertherm; Dillinger; Tata Steel; Arcelor Mittal; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Mewa; © momius - Fotolia; Rhodius; Deutsche Fachpresse; Vogel Communications Group ; MPA Stuttgart; Gesellschaft für Wolfram Industrie