Suchen

C. Jentner Angebot in der Lohngalvanik um Beschichtungsmethode erweitert

| Redakteur: Josef-Martin Kraus

C. Jentner hat sein Portfolio an Leistungen rund um die Lohngalvanik erweitert. Der Einsatz von Chemisch Nickel ermöglicht das Beschichten von Teilen wie Substraten etwa aus Aluminium.

Firmen zum Thema

Dadurch ergibt sich als weitere Option das Verchromen von Aluminium mit einer Unternicklung. Zu den überzeugenden Eigenschaften von Chemisch Nickel gehören die große Schichthärte (HK 100) und eine hohe Verschleißbeständigkeit, der gute Korrosionsschutz sowie die durchweg gleichmäßige Schichtdickenverteilung. Durch das Erhitzen des Materials über einen längeren Zeitraum, das sogenannte Tempern, wird eine Erhöhung von Härte und Verschleißfestigkeit der Schichten erreicht. Gleichzeitig ist es möglich, sehr dicke Nickelschichten abzuscheiden im Gegensatz zu üblichen Schichtdicken. Die maximale Bauteilgröße liegt bei 700 mm × 400 mm × 500 mm.

(ID:34451930)