Suchen

CAD-Software Ascon gründet eine deutsche Niederlassung

| Redakteur: Stefanie Michel

Der russische CAD-Software-Hersteller Ascon verstärkt seine Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit der Gründung der Ascon Software Germany GmbH in München. Die hundertprozentige Tochter setzt ausschließlich auf Vertriebspartner.

Firmen zum Thema

Uwe Rüttgers leitet die deutsche Tochter des russischen CAD-Software-Herstellers Ascon in München.
Uwe Rüttgers leitet die deutsche Tochter des russischen CAD-Software-Herstellers Ascon in München.
(Bild: Ascon Software Germany)

Mit der Gründung der Ascon Software Germany GmbH baut das Unternehmen die seit einigen Jahren erfolgreichen Aktivitäten im deutschsprachigen Raum weiter aus. Zehn Vertriebspartner beraten und betreuen heute bereits Kunden in allen Branchen der Industrie bei dem Einsatz der 2D/3D-CAD-Software. Mit mehreren Servicetechnikern und Applikationsingenieuren sowie intensiven Marketingaktivitäten sollen vorhandene und neue Partner umfassend unterstützt werden.

Auch Endkunden sollen profitieren: „Sämtliche Verträge und Prozesse basieren nun auf deutschem Recht und werden von deutschsprachigen Mitarbeitern ausgeführt“, sagt Uwe Rüttgers, Geschäftsführer der Ascon Software Germany GmbH. „Dies gewährleistet eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und erhöht die Investitionssicherheit.“

Der deutschsprachige Raum als strategisch wichtiger CAD-Software-Markt

Ascon betrachtet den deutschsprachigen Raum als strategisch wichtigen Markt, in dem führende Unternehmen, etwa in der Automobilindustrie und dem Maschinenbau, bestimmende Impulse für die technische Entwicklung geben. Deshalb gehört der flächendeckende Ausbau der Partner- und Kundenbasis zu den vorrangigen strategischen Unternehmenszielen. „Wir suchen IT-Systemhäuser, die über Erfahrung im CAD-Vertrieb verfügen und Branchenwissen aus der Industrie mitbringen“, sagt Uwe Rüttgers. „Das hervorragende Preis-Leistungsverhältnis von Kompas-3D lässt Kunden freie Mittel für ein umfangreiches Dienstleistungsangebot unserer Partner.“

Die Ascon Gruppe mit Sitz in Sankt Petersburg verfügt weltweit über 35 Niederlassungen und beschäftigt 600 Mitarbeiter. Das 2D/3D-CAD-System Kompas-3D beruht auf einem eigenen Grafikkernel und wird mit 40.000 Installationen weltweit eingesetzt.

(ID:35503160)