Suchen

Robotik

Audi bestellt bei Kuka 700 Roboter der neuen Generation KR C4

| Redakteur: Jürgen Schreier

Als erster großer Automobilhersteller wird die Audi AG im Werk Ingolstadt die neuen Kuka-Roboter der Generation KR C4 in der Serienfertigung des Audi A3 einsetzen. Die Roboter waren auf der Automatisierungsmesse Automatica 2010 vorgestellt worden.

Firma zum Thema

Die neue Kuka-Robotergeneration war auf der diesjährigen Automatica in München vorgestellt worden. Bild: Kuka
Die neue Kuka-Robotergeneration war auf der diesjährigen Automatica in München vorgestellt worden. Bild: Kuka
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Kuka Roboter GmbH, Augsburg, hat mit dem Automobilhersteller Audi einen Rahmenvertrag über die Lieferung von 700 Industrierobotern abgeschlossen. Die Roboter sollen im Ingolstädter Audi-Werk bei der Montage des Audi A3 zum Einsatz kommen. Zusätzlich hat der Fahrzeughersteller in die Fertigungslinie innovative Produktionskonzepte implementiert, die auch auf andere Marken des Volkswagen-Konzerns ausgerollt werden.

Die Audi AG entschied sich zur die A3-Montage für die neue Kuka-Robotergeneration KR C4, die damit erstmals von einem großen Automobilhersteller eingesetzt wird. Man pflege eine lange Partnerschaft mit Audi und der Volkswagen-Gruppe und freue sich, die Zusammenarbeit im Rahmen des neuen Fahrzeugprojekts fortsetzen zu können, kommentiert Manfred Gundel, CEO der Kuka Roboter GmbH, den „Deal“.

Die Robotergeneration KR 4C war von Kuka Roboter auf der Automatisierungsmesse Automatica 2010 der Fachwelt vorgestellt worden. Das neuartige Konzept der KR-C4-Roboter zeichnet sich durch das konsequente Entfernen von limitierender Hardware und den Ersatz durch gängige und offene Industriestandards wie Multicore und Ethernet aus. Mit der Auslieferung der Roboter an die Audi AG beginnt Kuka Roboter im vierten Quartal 2010.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 356875)

Bild: ABB; Archiv: Vogel Business Media; GPA-Jakob Pressenautomation; Solvaro; Index-Werke; Schock Metall; Kist; VCG; Meusburger; Knuth; SMC; VdLB; GFH; Kuka; Eurotech; Caramba; OTG; Stäubli; GF Machining Solutions; DPS; Thyssenkrupp; ©Drobot Dean - stock.adobe.com; Hergarten; Thermhex; Deutsche Bahn AG; © Salt & Lemon Srl; Infratec; Hexagon; Blum-Novotest; Nokra; Novus; Air Products; ULT; Jutec; MM Maschinenmarkt; Der Entrepreneurs Club e.K.; Vogel Communications Group; Zarges; Gesellschaft für Wolfram Industrie; BASF; Finus/VCG; Fraunhofer-IWU; Schall; Metabo