BLM Group Auf der Hausmesse Intube dreht sich alles um die Rohrbearbeitung

Redakteur: M.A. Frauke Finus

Auf der Intube Anfang Juni in Levico Terme / Italien hat die BLM Group wieder neue Wege der Rohrbearbeitung präsentiert. Damit bleibt das Unternehmen seiner Tradition treu, auf seiner alle zwei Jahre stattfindenden Hausmesse den neuesten Stand der Produktionstechnik zu demonstrieren. Dabei unterstreicht das diesjährige Motto „Make it happen“ (es möglich werden lassen) perfekt das Ziel der BLM Group, ihren Kunden als Marktführer in der Rohrbearbeitung innovative Produktionsverfahren nahe zu bringen.

Firmen zum Thema

Während der Hausmesse präsentiert die Unternehmensgruppe BLM in ihrem neuen Werk in Levico Terme insgesamt elf Rohrlaserschneidemaschinen in Aktion.
Während der Hausmesse präsentiert die Unternehmensgruppe BLM in ihrem neuen Werk in Levico Terme insgesamt elf Rohrlaserschneidemaschinen in Aktion.
(Bild: BLM Group)

Im Werk von Adige-Sys nutzt die Unternehmensgruppe anlässlich ihrer Hausmesse einen neuen, gerade erst fertig gestellten Produktionsbereich als zusätzlichen Ausstellungsraum. Neben einer Reihe innovativer Lösungen zeigt die BLM Group hier unter anderem eine aus gebogenen Edelstahl-Rohren und -Stäben hergestellte formschöne Metallbank, die der renommierte italienische Designer Enrico Azzimonti entworfen hat. Dabei wurde auf Basis der All-In-One-Technologie der BLM Group eine innovative Herangehensweise an die Produktion zugrunde gelegt, die das fertige Objekt in den Mittelpunkt stellt. Diese neue Produktionsphilosophie überwindet die bisherigen Grenzen in der Rohrbearbeitung und ermöglicht, was bislang entweder gar nicht machbar oder schlicht zu teuer war. Statt des bislang üblichen sequenziellen Bearbeitungsprozesses mit einzelnen, in sich abgeschlossenen Bearbeitungsschritten – unter anderem Laserschneiden, Biegen und Bohren – ermöglichen Maschineninnovationen und insbesondere die neue Software Suite BLM Elements in der Rohrbearbeitung einen horizontalen Prozess.

Dabei kommunizieren und interagieren die beteiligten Technologien wie nie zuvor miteinander, was die Herstellung besonders hochwertiger Werkstücke ermöglicht, die alle an sie gestellten Anforderungen perfekt erfüllen – was die in Levico Terme gezeigte Designerbank allein schon visuell eindrucksvoll unterstreicht. Mit dem umfassenden Know-how ihrer drei Unternehmen BLM, Adige und Adige-Sys rund um die verschiedenen Prozesse der Rohrbearbeitung ist die BLM Group geradezu prädestiniert, eine solch tiefe Maschinenintegration und damit einen grundlegenden Wandel im Fertigungsprozess zu realisieren.

(ID:43476647)