Suchen

VDMA Auftragseingänge bleiben schwach

| Redakteur: Stéphane Itasse

Der Auftragseingang im deutschen Maschinen- und Anlagenbau geht weiter nach unten: Im August lag er um 10% unter dem Ergebnis des Vorjahres. Das Inlandsgeschäft stieg um 6%. Bei der Auslandsnachfrage gab es ein Minus von 19% im Vergleich zum Vorjahresniveau, wie der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) am Mittwoch in Frankfurt am Main mitteilte.

Firma zum Thema

Die Maschinenbau-Party ist vorbei: Auch im August hat sich der Auftragseingang im Vergleich zum Vorjahr deutlich abgeschwächt. Daten: VDMA
Die Maschinenbau-Party ist vorbei: Auch im August hat sich der Auftragseingang im Vergleich zum Vorjahr deutlich abgeschwächt. Daten: VDMA
( Archiv: Vogel Business Media )

Im Dreimonatsvergleich Juni bis August 2008 ergibt sich laut Angaben insgesamt ein Minus von 7% im Vorjahresvergleich, bei den Inlandsaufträgen ein Plus von 2% und bei den Auslandsaufträgen ein Minus von 12%.

„Insgesamt hat sich der Trend schwächerer Auslandsnachfrage fortgesetzt. Sowohl beim Auslands- als auch beim Inlandsgeschäft wurden die Ergebnisse durch Großanlagenorders verzerrt“, kommentierte VDMA Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers das Ergebnis.

(ID:272515)