Automatisierung Aussteller und Besucher mit Verlauf der Automatica 2010 rundum zufrieden

Redakteur: Jürgen Schreier

Mit rund 31000 Besuchern hat die Automatica 2010 der Automatisierungsbranche wichtige Impulse für die wirtschaftliche Entwicklung gegeben, so Veranstalter Messe München. Die Automatica präsentierte vom 8. bis 11. Juni 2010 nach eigenem Bekunden das weltweit größte Angebot an Robotik und Automation. Sie habe ihre Führungsrolle ausgebaut und erneut Entscheider und Experten aus aller Welt versammelt, so der Veranstalter.

Firma zum Thema

708 Aussteller beteiligten sich an der Automatica 2010. Die Messe fand in vier voll gefüllten Hallen auf 44000 m² statt. Der Auslandsanteil bei den Ausstellern lag bei 32%. Bild: Messe München
708 Aussteller beteiligten sich an der Automatica 2010. Die Messe fand in vier voll gefüllten Hallen auf 44000 m² statt. Der Auslandsanteil bei den Ausstellern lag bei 32%. Bild: Messe München
( Archiv: Vogel Business Media )

Die guten Ergebnisse spiegeln sich laut Messe München in einer hohen Besucherzahl und in einem Zuwachs bei den ausländischen Gästen wider. Insgesamt kamen 34% der Besucher aus dem Ausland, was eine deutliche Steigerung im Vergleich zu 2008 (26%) bedeute. Die Besucher stammten aus 114 Ländern. Die Top-Besucherländer waren neben Deutschland die Länder Österreich, Italien, Schweiz, Tschechische Republik, Frankreich, Slowenien, USA, Spanien, Großbritannien und Dänemark.

Automatica-Besucher vergene Bestnoten

Die von dem unabhängigen Institut TNS infratest durchgeführte repräsentative Befragung signalisiert die Zufriedenheit der Besucher mit der Automatisierungsmesse: Für 88% der Besucher ist die Automatica als Leitmesse gesetzt. 94% der Besucher bewerteten die Automatica 2010 mit „ausgezeichnet bis gut“. 92% der Besucher verteilten Bestnoten für die Vollständigkeit und Breite des Angebots.

Bildergalerie

Dies bestätigte auch Dr. Michael Zürn, Senior Manager Process Engineering bei Daimler AG: „Die Automatica als Innovationsplattform hat bei uns einen hohen Stellenwert. Sie zeigt alle Automatisierungstechnologien und den aktuellsten Stand der Entwicklungen. Sehr viele unserer Mitarbeiter sind hier und schauen sich an, was es gibt. Die Automatica ist für uns die Messe.“

Alle Key-Player der Automatisierungsbranche waren dabei

708 Aussteller beteiligten sich an der Automatica 2010. Die Messe fand in vier voll gefüllten Hallen auf 44000 m² statt. Der Auslandsanteil bei den Ausstellern lag bei 32%. Insgesamt waren 42 Länder waren vertreten. Die Zufriedenheit der Aussteller spiegelt sich auch in den Umfrageergebnissen: 96% lobten die ausgezeichnete Stimmung in den Hallen, 77% die hohe Besucherqualität.

(ID:350152)