Euroblech 2018 Autarker Pressenantrieb spart Energie

Redakteur: Stefanie Michel

Auf der Euroblech 2018 zeigt Voith effiziente und dynamische Hydrauliklösungen sowie autarke Antriebstechnik – darunter auch einen hydraulischen Pressenantrieb für eine Presskraft bis 10.000 kN.

Firmen zum Thema

Der hydraulische Pressenantrieb PDSC bietet eine maximale Presskraft von 10.000 kN und vereint dabei hohe Dynamik mit gesteigerter Effizienz.
Der hydraulische Pressenantrieb PDSC bietet eine maximale Presskraft von 10.000 kN und vereint dabei hohe Dynamik mit gesteigerter Effizienz.
(Bild: Voith)

Der hydraulische Pressenantrieb PDSC von Voith bietet nach eigenen Angaben eine hohe Kraftdichte und präzise Kraft- und Positionssteuerung bei gleichzeitigem verschleißfreien Betrieb und einer automatischen, lastabhängigen Getriebeumschaltung. Die maximale Presskraft von 10.000 kN lässt sich individuell skalieren. Sie wird durch geregelte Innenzahnradpumpen bereitgestellt, ohne Einsatz von Ventiltechnik.

Die Getriebeumschaltung soll zu einer hohen Energieeinsparung bei einer gleichzeitig geringer elektrischer Anschlussleistung führen. Darüber hinaus besitzt die Einheit nur wenige elektrische Anschlüsse, benötigt kein Hydraulikaggregat und somit nur eine geringe Ölmenge. Die integrierte Steuerungstechnik ermöglicht zudem die freie Programmierbarkeit von Pressen, Prozessparametern und Bewegungsprofilen.

Voith Turbo H+L Hydraulic auf der Euroblech 2018: Halle 27, Stand K82

(ID:45547541)