Apfel Automatisierte Bevorratung und punktgenauer Zugriff

Redakteur: M.A. Frauke Finus

Der Betriebseinrichter Apfel GmbH aus Dossenheim schafft mit seiner LTL-Lagerturmlösung Stauraum auch in der kleinsten Produktionshalle.

Firmen zum Thema

Auf Tablaren mit 500 kg Tragkraft und einer Nutzfläche von ca. 0,76 m² bevorratet der Lagerturm LTL 1260 große Mengen an schweren Werkzeugen, hohe Stapelmengen von Rohmaterialien oder andere Schwerlasten.
Auf Tablaren mit 500 kg Tragkraft und einer Nutzfläche von ca. 0,76 m² bevorratet der Lagerturm LTL 1260 große Mengen an schweren Werkzeugen, hohe Stapelmengen von Rohmaterialien oder andere Schwerlasten.
(Bild: Apfel)

Die Lagertürme bieten dank der kompletten Ausschöpfung der zur Verfügung stehenden Raumhöhen sowie der Lagerung in 25-mm-Abständen größtmögliche Kapazitäten auf kleinster Stellfläche, wie das Unternehmen mitteilt. Die Lagertürme sind in der Standardausführung in 500-mm-Schritten von 2,5 bis 12 m Höhe lieferbar.

Das Lagergut kommt per Knopfdruck automatisch an die Bedienöffnung gefahren. Die Bevorratung erfolgt auf den sogenanten Tablaren. Durch die annähernd stufenlose Lagerung von Tablaren in Abständen von nur 25 mm werden bis zu 85 % Stellfläche gespart, heißt es weiter. Dabei muss sich der Bediener nicht länger klettern, sich bücken und strecken, um das Lagergut zu erreichen, denn der Lagerturm arbeitet nach dem „Ware zur Person“-Prinzip: Angeforderte Teile werden automatisch zu der ergonomisch gestalteten Bedienöffnung geliefert. Die Tablare können auf eine individuelle Arbeitshöhe gebracht werden. Die Tablare sind in vier Formaten erhältlich und haben eine Traglast von maximal 500 kg. Sie können je nach Bedarf mit Trennwandsystemen, Schlitzrasterwannen, Lagerkästen und sogar Hängeregistern ausgestattet werden können.

(ID:44470043)