Suchen

AP&T Automotive Engineering Expo zeigt automobilen Leichtbau live

| Redakteur: Dietmar Kuhn

Leichtbau für den Deutschen liebstes Kind zeigt die Automotive Engineering Expo 2013 vom 4. bis 6. Juni in Nürnberg. Dort treffen sich Experten von Automobilherstellern und Automobilzulieferern zu einem fokussierten Austausch rund um Karosseriebau, Karosserielackierung und Montage.

Firmen zum Thema

Vom 4. bis 6. Juni zeigt AP&T die Möglichkeiten des Presshärtens auf der Branchenmesse Automotive Engineering Expo in Nürnberg.
Vom 4. bis 6. Juni zeigt AP&T die Möglichkeiten des Presshärtens auf der Branchenmesse Automotive Engineering Expo in Nürnberg.
(Bild: AP&T)

Das Presshärten (Warmumformen) ist aus dem Karosseriebau nicht mehr wegzudenken. Denn die modernen und hochfesten Stähle lassen sich damit am besten umformen. Wie die Entwicklung neuer und leichterer Fahrzeugkarosserien dazu beitragen kann, den Kraftstoffverbrauch und Klimaeinfluss des Fahrzeugs zu senken, das soll deshalb in allen Facetten auf der Automotive Engineering Expo 2013 vom 4. bis 6. Juni in Nürnberg gezeigt werden. Dort treffen sich Experten von Automobilherstellern und Automobilzulieferern zu einem fokussierten Austausch rund um Karosseriebau, Karosserielackierung und Montage.

AP&T demonstriert die Vorteile des Presshärtens

Mit dabei ist auch der Pressen- und Warmumformlinien-Hersteller AP&T, der demonstriert, wie das Presshärten die Automobilbranche dabei unterstützen kann, sich den Herausforderungen von heute und morgen zu stellen. Mit dieser Technik kann man Karosseriebauteile herstellen, die den Spagat zwischen hoher Festigkeit und geringem Gewicht schaffen. Das wiederum bedeutet, dass der Kraftstoffverbrauch und Klimaeinfluss des Fahrzeugs bei uneingeschränkter oder sogar besserer Sicherheit gesenkt werden kann.

AP&T gehört nach eigenen Angaben zu den weltweit führenden Unternehmen, die sich mit der gesamten Thematik des Presshärtens befassen. Das Unternehmen bietet ein breites Produktprogramm von einfachen Umbauten der vorhandenen Anlagen bis hin zu kompletten Produktionslösungen. Das spezielle Modulsystem erleichtert auch die Suche nach neuen Lösungen für die individuellen Anforderungen der einzelnen Kunden. Entwickelt werden komplette Produktionslösungen für Hersteller und Zulieferer der Automobilbranche.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 39694050)