Luca Meister ♥ Blechnet

Luca Meister

Artikel des Autors

 (Bystronic)
Euroblech 2016

Blech im Flow

Automation und digitale Vernetzung machen den „smarten“ Materialfluss möglich. Bystronic hat es auf der Euroblech live vorgezeigt: Blechteile in einer vollautomatisierten Zelle, der neuen „Production Cell“, schneiden, transportieren, biegen und sortieren. Hier werden alle Schritte im Detail betrachtet.

Weiterlesen
Entgratwalzen für Rotationsbürstmaschinen (zum Beispiel Ernst, Fladder, Timesavers, Weber). (Bild: Ernst Schweiz)
Entgrat- und Kantenverrundungsprozesse

Entgraten und Verrunden neu dimensioniert

In gemeinsamen Projekten haben die Ernst Schweiz GmbH mit ihrer Erfahrung bei Schleif- und Entgratmaschinen und die Boeck GmbH als Hersteller von Bürstwerkzeugen gezeigt, wie durch eine holistische Denkweise Entgrat- und Verrundungsprozesse in neue Leistungsdimensionen geführt werden können. Eine ganzheitliche Betrachtung der individuellen Prozessketten bildet die Basis des Erfolgs.

Weiterlesen
Carlo Borer, Künstler und Designer: «Ich denke in Formen.» (Bild: Oliver Hergt)
Lasertechnik

Blech + Laser = Kunst

Carlo Borer entwirft einzigartige Kunstwerke aus Stahl. Mit seinem bisher grössten Projekt geht der Schweizer Künstler an die Grenze des technisch Machbaren. Bei der Umsetzung spielen Laserschneidsysteme und Softwarelösungen von Bystronic eine entscheidende Rolle.

Weiterlesen
Auch aufwendige Vorrichtungen, hier für die Durchführung von automatisierten Laserschweißungen, gehören zum Gesamtumfang eines Auftrags. (Bild: Klaus Vollrath)
Blechbearbeitung

Reorganisation verbessert Termintreue bei H.P. Kaysser

Hersteller komplexer technischer Systeme müssen meist enge Liefertermine einhalten. Für Blechbearbeiter, die eine variantenreiche Fertigung mit kleinen Serienlosgrößen zu bewältigen haben, ist das nicht einfach. Durch konsequente Neuausrichtung der Fertigungsorganisation konnte der Blechverarbeiter H.P. Kaysser seine Lieferperformance deutlich verbessern.

Weiterlesen
Entgratwalzen für Rotationsbürstmaschinen (zum Beispiel Ernst, Fladder, Timesavers, Weber). (Bild: Ernst Schweiz)
Entgrat- und Kantenverrundungsprozesse

Entgraten und Verrunden neu dimensioniert

In gemeinsamen Projekten haben die Ernst Schweiz GmbH mit ihrer Erfahrung bei Schleif- und Entgratmaschinen und die Boeck GmbH als Hersteller von Bürstwerkzeugen gezeigt, wie durch eine holistische Denkweise Entgrat- und Verrundungsprozesse in neue Leistungsdimensionen geführt werden können. Eine ganzheitliche Betrachtung der individuellen Prozessketten bildet die Basis des Erfolgs.

Weiterlesen
Die Weber-Trockenschleif- und Entgratmaschine PT 1350 wird mit einem Nass-Entstauber NA-K 6000 von Esta ergänzt. (Ruoss Tech)
Industriebedarf

Sicher und sauber

Die Ruoss Tech AG, Anbieterin für komplexe Gesamtlösungen in den Bereichen Blechtechnik, Elektrotechnik und Systembau, geht mit modernen Trockenschleifmaschinen neue Wege. Die bei der Verarbeitung entstehenden Stäube werden dabei mit einem modernen Nassabscheider abgesaugt.

Weiterlesen
 (Bystronic)
Euroblech 2016

Blech im Flow

Automation und digitale Vernetzung machen den „smarten“ Materialfluss möglich. Bystronic hat es auf der Euroblech live vorgezeigt: Blechteile in einer vollautomatisierten Zelle, der neuen „Production Cell“, schneiden, transportieren, biegen und sortieren. Hier werden alle Schritte im Detail betrachtet.

Weiterlesen
Bearbeitungsprozess auf einer Laser Next von Prima Power. (Bild: Meister)
Lasertechnik / Stanztechnik

Prima kombiniert

Prima Power hat 15 Mio. Euro in ein neues Hauptquartier mit Demo- und Technologiezentrum investiert. Das Unternehmen hat Ende Mai im neu eröffneten Showroom in Collegno bei Turin seine ganze Bandbreite an Lösungen für die moderne Blechbearbeitung präsentiert.

Weiterlesen
Durch entsprechende Konstruktion und Bauteile mit lokal unterschiedlichen Festigkeitseigenschaften wird die Aufprallenergie bei einem Unfall gezielt verteilt. (Bild: Daimler/Autoform)
Blechumformung

Schweizer Blech-Software optimiert Rohkarosserien

Sicherheit schlägt bei Autos auf das Gewicht und damit auch auf den Verbrauch. Automobilhersteller begegnen diesen konträren Anforderungen mit Leichtbau. „Tailored Tempering“ von hoch- und ultrahochfestem Stahl ist ein Schlüssel zum Erfolg – und öffnet gleichzeitig die Tür zu vielen Herausforderungen. Angegangen werden diese mit Hilfe von Simulation.

Weiterlesen
Rund 1000 Gäste aus über 30 verschiedenen Ländern verzeichnete die Inhouse-Messe von Bystronic, die am Hauptsitz in Niederönz stattgefunden hat. (Bild: Meister)
Competence Days Bystronic

Roter Faden der Effizienz

Blechspezialisten aus aller Welt sind im Juni in die Schweiz gereist und besuchten die Competence Days, zu denen Bystronic geladen hatte. Bei Live-Vorführungen konnten sich die Besucher detailliert über das aktuelle Maschinenportfolio informieren und von Praxisvorträgen oder Anwendersessions profitieren. Im Mittelpunkt stand unter anderem die Thematik der vernetzten Produktion. Dazu bietet Bystronic eine Reihe an Tools, welche die Blechfertigung einfacher und speditiver machen.

Weiterlesen
Die Emde-Geschäftsführer Dominik Weibel und Marco Wüst in ihrer Produktionshalle: „Die Faktoren, die in letzter Zeit für produzierende Unternehmen essenziell geworden sind, waren von Anfang an in unserem Konzept enthalten.“ (Bild: eMDe)
Zu Gast beim etwas anderen Blechbearbeiter

„Das Herkömmliche stets überdenken ...“

Laser- oder Abkantteile inklusive Nachbearbeitung oder Oberflächenbehandlung können bei der Emde Blechfabrik schnell und unkompliziert in Auftrag gegeben werden. Ein höchst effizientes Konzept, das von der Kostenveranlagung bis zur Bezahlung jeden Prozessschritt umfasst, demonstriert, dass Auftragsfertigung auch in der Schweiz zukunftsfähig sein kann. Im Gespräch stehen die beiden Firmengründer Dominik Weibel und Marco Wüst.

Weiterlesen
Die neue Bystronic-Laserschneidanlage By-Autonom 3015 im Blechbearbeitungs-Center der Senn AG in Oftringen/Schweiz. (Bild: Meister)
Neuer Bystronic-Laser schneidet schnell und überwacht sich selber

Neue, autonom arbeitende Laserschneidanlage

>> Ende 2012 wurde im Blechverarbeitungs-Center der Senn AG die neue Laserschneidanlage «ByAutonom 3015» in Betrieb genommen. Die an der Euroblech mit dem MM-Award ausgezeichnete Bystronic-Anlage ist direkt an das Blechlager angebunden und ermöglicht einen hohen Teileausstoss – über alle Blechdicken hinweg. Ausgestattet ist die Anlage mit der neuen, einfach zu bedienenden Steuerung «ByVision».

Weiterlesen
Die geräumige neue Schweissroboteranlage der Ed. Keller AG verfügt über einen Panasonic-Schweissroboter, der mit drei verschiedenen Brennern ausgerüstet ist. (Bild: Ed. Keller)
Automatisierte Schweisszelle

Schweißroboter mit Köpfchen

Letzten Herbst hat die Ed. Keller AG in Kirchberg (SG) eine neue Roboterschweißanlage in Betrieb genommen. Damit steigert der Ostschweizer Lohnfertiger sowohl Produktivität als auch Qualität und eröffnet sich dadurch neue Wege auf dem Markt. Die von der MTP Mig-Tig-Plasma AG konzipierte Spezialanlage verfügt über sechs externe Achsen, ein automatisches Brennerwechselsystem und eine ausserordentliche Prozessintelligenz.

Weiterlesen
Gleichmäßige Kräfteverteilung: die Abkantpresse PRCN von Hezinger. (Bild: Hezinger)
Neue Abkantpresse

Schwebendes Potenzial

Die Hezinger Maschinen GmbH stellt Tafelscheren, Abkantpressen, Rundbiegemaschinen, Wasserstrahl- und Plasmaschneidanlagen her. Die neuen PRCN-Abkantpressen des deutschen Unternehmens sehen auf den ersten Blick aus wie normale Abkantpressen mit H-Rahmenstruktur. Die Besonderheiten dieser Maschine eröffnen sich erst bei genauerem Hinsehen.

Weiterlesen
Die Beutler Nova AG liefert C-Gestell-Pressen und Stanzautomaten in die unterschiedlichsten Branchen. (Bild: Beutler Nova)
Beutler Nova AG

Über 20 Jahre Erfahrung mit Kompaktpressen

Seit mehr als 20 Jahren produziert die Beutler Nova AG in Gettnau Maschinen zur Blechbearbeitung. Bis zu 60 C-Gestell-Pressen und Doppelpleuel-Stanzautomaten im Jahr liefert das Tochterunternehmen der Schuler AG aus Deutschland. Auf diesen Kompaktpressen fertigen Automobilzulieferer und Unternehmen aus der Unterhaltungs-, Hausgeräte- und Verpackungsindustrie sowie dem Baunebengewerbe in der ganzen Welt. Dank eines Baukastensystems können Kunden die Anlagen individuell optimieren.

Weiterlesen
Leichtbau im All: «Koreasat-5A». (Thales Alenia Space)
Generativer 3D-Metalldruck

3D-gedruckt für den Orbit

Thales Alenia Space und Poly-Shape bauen das grösste 3D-Metalldruckbauteil Europas für Satelliten. Das pulverbettbasierte Laserschmelzen kam dabei zum Einsatz. Florence Montredon, Additive Manufacturing Technology Development Manager bei Thales Alenia Space, und Stéphane Abed, CEO der Poly-Shape SAS, berichten im SMM-Interview über das spektakuläre Projekt.

Weiterlesen
Der neue Stanzautomat MSC-2000 verfügt über die preisgekrönte Servo-Direkt-Technologie. (Bild: Beutler Nova)
Interview

„Den Maßanzug von der Stange konfiguriert“

Die Beutler Nova AG mit Sitz in Gettnau in der Schweiz produziert leistungsstarke und wirtschaftliche Kompaktpressen-Lösungen. Bis zu 60 C-Gestellpressen und Doppelständer-Stanzautomaten werden jährlich an Automobilzulieferer sowie an Unternehmen aus der Unterhaltungs-, Haushaltsgeräte- und Verpackungsindustrie sowie dem Baunebengewerbe geliefert. Adrian Achermann, Geschäftsführer des Unternehmens, über maßgeschneiderte Maschinen, umfassende Dienstleistungen und mögliche Risiken von Industrie 4.0.

Weiterlesen
Wie ein Schmetterling: Der BMW i8 besteht aus extraleichten Materialien und ist mit aerodynamischen Optimierungen und „EfficientDynamics“-Technologien ausgestattet. (BMW Group)
Leichtbau bei BMW

Materialmix der Zukunft

Die BMW Group hat den Grundstein für ein neues Leichtbauzentrum am Standort Landshut gelegt, wo künftig technologieübergreifend geforscht wird. Neben den BMW-i-Modellen werden aktuell auch bei der neuen 7er-Reihe intelligente Materialkombinationen eingesetzt. Auch im Metallbereich ist Umbruchstimmung: Die Leichtmetallgießerei setzt bei der Zylinderlaufflächen­beschichtung von Kurbelgehäusen als erster Betrieb in der Großserie auf die LDS-Technologie, ein Verfahren zum Lichtbogendrahtspritzen.

Weiterlesen
Der Roboter erkennt selbst, wo er das Biegeteil aufnehmen kann und muss weder programmiert noch geteacht werden. (Bild: L. Meister)
Effiziente Blechbearbeitung für fortschrittliche Waschtechnik

Mit allen Wassern gewaschen

Wie in der Schweiz Qualitätsprodukte erfolgreich entwickelt und hergestellt werden, demonstriert die Schulthess Maschinen AG am Standort Wolfhausen. Dort werden Blechteile für Waschmaschinen, Wäschetrockner und Wärmepumpen mit kurzen Durchlaufzeiten produziert. Teil der Prozesskette ist ein automatisiertes Multibend-Center von RAS Reinhardt Maschinenbau, das die Blechteile komplett automatisiert rüstet, bearbeitet und wieder aufstapelt.

Weiterlesen
Impressionen von der Lamiera. (Bild: L.Meister)
Messe Lamiera 2016

Die Lamiera rückt näher an die Schweiz

Die Lamiera ist nicht zu unterschätzen. Der italienische Blechmarkt befindet sich weltweit an vierter Stelle (nach Deutschland auf Platz drei). Nach der mittlerweile 18. Messeausgabe wird die Messe 2017 nach Mailand umziehen und rückt vor dem Hintergrund des neuen Gotthard-Eisenbahntunnels ein beträchtliches Stück näher an die Schweiz.

Weiterlesen