Suchen

MTRent Bearbeitunszentren für alle Anwendungen aus einer Hand

| Redakteur: Peter Königsreuther

MTRent aus Österreich zeigt auf der AMB in Stuttgart eine ganze Palette von Bearbeitungszentren. Mit dabei auch die flexiblen MTcut UE102-Modelle mit 610 mm- Rundtisch.

Firmen zum Thema

Das auf der AMB ausgestellte Universalbearbeitungszentrum vom Typ Mtcut U102 von MTRent, dient zur Sechsseitenbearbeitung in einer Maschinenaufspannung und arbeitet jetzt mit erweiterter Aufspannfläche.
Das auf der AMB ausgestellte Universalbearbeitungszentrum vom Typ Mtcut U102 von MTRent, dient zur Sechsseitenbearbeitung in einer Maschinenaufspannung und arbeitet jetzt mit erweiterter Aufspannfläche.
(Bild: Mtrent)

Zwei Fünf-Achs-Universalbearbeitungszentren mit Frässchwenkkopf, Rundtisch und erweiterter Aufspannfläche erwarten die AMB-Besucher am Messestand A33 in Halle 7 der MTRent Holding GmbH. Mit der MTcut UE102-5A (Bild) und der MTcut UE102H-5A wird jetzt die Sechsseitenbearbeitung in einer Aufspannung möglich, wie der Hersteller berichtet.

Universeller und schneller

Beide Modelle verfügen über hohe Drehzahlen und erreichen kräftige Drehmomente. So liefert die UE102-5A bei 14.000 min-1ein Drehmoment von 160 Nm und ihre Schwester erreicht bei 18.000 min-1162 Nm. Die Anlagen sind mit einem 610 mm durchmessenden Rundtisch ausgestattet und die Aufspannfläche erreicht jetzt 1100 mm × 610 mm. Wie MTRent erklärt, gelingt so der rasche Wechsel zwischen Fünf-Achs- und Drei-Achs-Bearbeitung. In der Praxis könne das auf fünf Seiten bearbeitete Werkstück neben dem Rundtisch gespannt werden um abschließend an der sechsten Seite in einer Aufspannung fertiggestellt zu werden. Dabei werden die Maschinen von einer Heidenhain 530 gesteuert. Siemens oder Fanuc könnten auf Kundenwunsch auch geliefert werden.

Bildergalerie

Laut MTRent bieten die MTcut-Anlagen Universalität in hoher Ausprägung:

Der Anwender verfügt mit einer solchen Maschine über ein Vertikal- und Horizontalbearbeitungszentrum für die Fünf- beziehungsweise Sechsseitenbearbeitung sowie über eine Fünf-Achs-Simultanbearbeitungsanlage.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 35530750)