Suchen

Preismanagement

Bei externer Preisdurchsetzung kundenindividuell vorgehen

Seite: 3/9

Firma zum Thema

Schritt 2: Für Transparenz sorgen

Transparenz über Status quo schaffen. Bevor Entscheidungen für zukünftige Taktiken bei der Preisdurchsetzung getroffen werden können, ist das Wissen um den Status quo eine wichtige Voraussetzung. Eine detaillierte Analyse des Preismanagements liefert wesentliche Erkenntnisse und beinhaltet beispielsweise Fragen wie: Welche Zielvorgaben existieren in Bezug auf die Verkaufspreise? Welche Differenzen herrschen zwischen Soll und Ist in Sachen Preisbildung? Wie laufen die jährlichen Prozesse der Preisanpassungen ab? Wie stehen die Kunden in Bezug auf Umsatz und Marge derzeit da?

(ID:38030310)