Suchen

EWM Hightec Welding Bernd Szczesny in Senat der Wirtschaft berufen

| Redakteur: Jürgen Schreier

Der Senat der Wirtschaft hat Bernd Szczesny, geschäftsführender Gesellschafter von EWM Hightec Welding, Mündersbach, in seine Reihen berufen.

Firmen zum Thema

Abgeordneter Dr. Volker Wissing (l.) freut sich mit Bernd Szczesny, Sprecher der EWM-Geschäftsführung, über dessen Berufung.
Abgeordneter Dr. Volker Wissing (l.) freut sich mit Bernd Szczesny, Sprecher der EWM-Geschäftsführung, über dessen Berufung.
(Bild: EWM Hightec Welding)

Damit zählt er zu den Persönlichkeiten der renommierten Organisation, die sich im Sinne des Gemeinwohls für eine an Humanität und Nachhaltigkeit orientierten ökosozialen Marktwirtschaft einsetzen.

„In diesem überparteilichen Netzwerk sehe ich eine hervorragende Möglichkeit, das Motto Wirtschaft, das sind wir alle und damit den Standort Deutschland konstruktiv mitzugestalten“, erklärte der Sprecher der Geschäftsführung des familiengeführten Unternehmens anlässlich der Verleihung der Senatoren-Urkunde. Sie erfolgte durch die Senats-Vizepräsidenten Prof. Axel Ekkernkamp und Albrecht Hertz-Eichenrode sowie den Vorstandsvorsitzenden Dieter Härthe.

Erstes Senatsgespräch für die Konkretisierung der Vorstellungen genutzt

Ein erstes Senatsgespräch mit den Bundestagsabgeordneten Dr. Volker Wissing, Gustav Herzog und Marie-Luise Dött nutzte Szczesny sogleich für die Konkretisierung seiner Vorstellungen.

Wie Szczesny betonte, kenne als Vertreter eines der weltweit bedeutendsten Anbieter von Lichtbogenschweißtechnik die Herausforderungen an Wirtschaft und Gesellschaft sehr gut. Seine Erfahrungen will er nun in den vom Senat der Wirtschaft stetig geführten Dialog mit Vertretern aus Politik und Wissenschaft einbringen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 40208010)