Suchen

Biegemaschinen/Stanzmaschinen

Biegen und Stanzen in neuen Dimensionen

| Redakteur: Dietmar Kuhn

Sarego/Italien (dk) – Bei Salvagnini tut sich was. Denn anlässlich zahlreicher Innovationen beim Stanz-Scheren, bei der Verkettung Stanzen und Biegen sowie beim automatischen Biegen hatte das Unternehmen im Hauptwerk in Sarego (Italien) seine Hausmesse Technoforum veranstaltet. Dazu wurde der dortige Show-Room neu bestückt.

Firmen zum Thema

Der Show-Room im Hauptwerk Sarego, Italien, war Ort der Begegnung zahlreicher Blechbearbeiter; dort fand die Salvagnini Hausmesse Techforum statt, die wieder viele Scheren oder Stanzmaschinen bot. Bild: Salvagnini
Der Show-Room im Hauptwerk Sarego, Italien, war Ort der Begegnung zahlreicher Blechbearbeiter; dort fand die Salvagnini Hausmesse Techforum statt, die wieder viele Scheren oder Stanzmaschinen bot. Bild: Salvagnini
( Archiv: Vogel Business Media )

Salvagnini bot damit den Besuchern eingehende Gelegenheit, sich über den neuesten Stand der flexiblen, automatischen Blechbearbeitung zu informieren. Vom kompakt automatisierten Biegezentrum bis zu einem kompletten Fertigungssystem Lagern+Stanzen+Biegen waren alle Maschinen von Salvagnini zu sehen.

Star war unter anderen die neueste Generation der Stanz-Schersysteme, die S4X, die schnellste S4, die es je gab. Dieses System wurde innerhalb eines kompletten flexiblen Fertigungssystems, das vom Lagerturm bis zum einbaufertigen Biegeteil einen kompletten durchgängigen automatischen Fertigungsfluss zeigte, präsentiert.

Neue Stanz-Schersysteme schneller denn je

Exemplarisch konnten die Besucher sehen, wie auftragsbezogen verschiedenste Einzelteile in kleinsten Losgrößen beziehungsweise Losgröße 1 auf dem System geschachtelt, gestanzt und geschert und anschließend automatisch gebogen werden. Dies erfolgt auf dem Biegezentrum P4-2525, dem Highend-Modell mit Biegehöhe 254 mm und einer Vielzahl von Optionen zur Herstellung auch von komplexesten Kantungen.

Als kompakte Alternative war das Biegezentrum P4-1916 mit manueller Beschickung und Entladung zu sehen. Dieses erfolgreiche Modell ist aufgrund des geringen Platzbedarfes und der hohen Automatisierung auch ein ideales Einstiegsmodell in die Welt des automatischen und flexiblen Biegens. Auch dieses Modell zeigte wie mit Rüstzeit null wegen der einzigartigen automatischen Umrüstvorrichtung kleinste Losgrößen wirtschaftlich gefertigt werden können.

Roboter-Abkantsystem für mannlose Produktion

Eine neue Roboformer-Version mit verfahrbarem Roboter auf lange Schienen demonstrierte das Roboter-Abkantsystem mit einem Maximum an Abstapelbereich und Autonomie für die mannlose Produktion. Hier konnten die zahlreichen Besucher sich davon überzeugen, wie selbst große und schwere Teile mit dieser Biegeanlage leicht gefertigt werden.

Nicht zuletzt wurde auch das gesamte Laserprogramm von Salvagnini vorgeführt. Vor allem waren es die beiden Systeme L1.it und L2, mit denen Salvagnini sich speziell dem hochautomatisierten Laserschneiden verschrieben hat und sich damit von den Massenherstellern abgrenzt.

Zusätzlich gab es eine automatisch sortierende Einzelteil-Entnahme an Laseranlagen zu sehen. Sie zeigte beeindruckend, wie kleinere, schmale und auch sehr große Teile automatisch vom Restgitter entladen und abgelegt werden können.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 237163)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN
Flexible Blechbearbeitung, das bedeutet für Blech-Biegemaschinen hohe Dynamik, schneller Werkzeugwechsel, flexible Biegewerkzeuge und kratzfreie, werkstückschonendes Biegen; Eigenschaften die das Multibend-Center bietet. Bild: RAS
Biegeanlagen

Roboter machen Blechbearbeitung flexibler

Salvagnini bringt das Biegen ins 4.0-Zeitalter.
Salvagnini

Abkanten 4.0

Dank der MAC-2.0-Technologie werden Variationen im Verhalten des Blechs automatisch kompensiert.
Salvagnini

Zukunftsfähig biegen

Archiv: Vogel Business Media; Salvagnini; Bild: Salvagnini; Bild: Kuhn; ; Trumpf; Schuler; Meusburger; picsfive - Fotolia; Bihler; Messe Essen; Eutect / Lebherz; Stefanie Michel; Mack Brooks; Schall; J.Schmalz; Inocon; Zeller + Gmelin; Okamoto Europe; Autoform/Rath; Lantek; Simufact; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Wirtschaftsvereinigung Stahl; © earvine95, pixabay; Thyssenkrupp; Esta; IFA; CWS; totalpics; Design Tech; Automoteam; MPA Stuttgart