Suchen

LVD

Blechbearbeitungsmaschinen mit gutem Preis und guter Leistung

| Redakteur: Dietmar Kuhn

Auf der Euroblech 2010 wird die LVD Company nv mit ihren neuen Produkten eine Reihe von Herausforderungen im Bereich der Metallbearbeitung in Angriff nehmen. Gezeigt wird die ganze Bandbreite für das Laserschneiden, Stanzen, Biegen bis hin zur Automation. Diese Entwicklungen sollen nach Angaben des Anbieters die Balance zwischen Preis und Leistung finden sowie eine ausgezeichnete Wirtschaftlichkeit bieten.

Firmen zum Thema

Neuheiten unter anderem zum Laserschneiden, Stanzen, Biegen und Automatisieren präsentiert LVD auf der Euroblech 2010. Bild: LVD
Neuheiten unter anderem zum Laserschneiden, Stanzen, Biegen und Automatisieren präsentiert LVD auf der Euroblech 2010. Bild: LVD
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Sirius 3015 Plus ist ein für die Automation vorbereitetes CO2–Laserschneidsystem mit fliegender Optik, welches eine dynamische Maschine mit einem hochqualitativen Laserstrahl zur durchgängig akkuraten Laserbearbeitung vereinigt.

Automatisiertes Laserschneidsystem auf der Euroblech 2010

Die Sirius Plus wird sich auf der Euroblech 2010 mit einem Kompakt-Turm-System (CT) mit 10 Paletten präsentieren. Als finanziell tragbares, mittleres Automationssystem bietet der Kompakt-Turm die vollständige Leistungsfähigkeit zur Beschickung und Entladung und verfügt darüber hinaus über eine Lagerungsvorrichtung für Rohmaterialien und Fertigteile.

Die neue Strippit VX-1225 hat auf der Euroblech 2010 ihren ersten Auftritt in Europa. Die Stanzmaschine kombiniert einen 20-kN-Hochgeschwindigkeits-Hydraulikstößel mit einem großen, beweglichen Revolver mit 48 Stationen und einem innovativen Tisch-Design sowie einer ultimativ hohen Produktionsleistung, bei einer Produktionssteigerung bis zu 30% im Vergleich zu den weltweit eingesetzten Maschinen der Vorgängergeneration, sagt der Anbieter.

Neue Stanzmaschine arbeitet äußerst energieeffizient

Ein neues System zur Energiereduzierung macht sie außerdem zu einer Stanzmaschine mit dem weltweit geringsten Energieverbrauch. Die Anlage wird mit dem neuen automatischen Be-/Entladegerät Strippit PA-1225 ausgestattet sein.

LVDs neue PPEC-Kompaktserie von Abkantpressen wird ebenfalls auf der Euroblech 2010 zu sehen sein. Ausgestellt wird eine 50-t-Abkantpresse mit 2 m Breite. Diese Abkantpressen mit geringerer Tonnage erreichen Biegegeschwindigkeiten bis zu 20 mm/s und machen ein schnelles, präzises Biegen von Werkstücken mit kleineren Abmessungen möglich.

LVD zeigt drei Abkantpressen auf der Euroblech 2010

Insgesamt wird LVD drei Abkantpressen vorführen, von der kosteneffektiven Kompaktserie bis hin zu den fortschrittlichen Hochleistungs-Abkantpressen der Easy-Form-Serie, einschließlich einer Easy-Form-320-t-4-m-Abkantpresse und dem Easy-Form-Turbo 135-4-3-Meter-Modell.

Alle Abkantpressen der Easy-Form-Serie nutzen LVDs patentiertes Easy-Form-Laser-Echtzeit-Winkelmess- und -Kontrollsystem. Dieses patentierte System arbeitet mit einem auf der Vorder- und Rückseite der Werkzeuganordnung montierten doppelten Laserkamera-System, um den Winkel der Biegung in Echtzeit zu überwachen, mit einer unmittelbaren Rückmeldung an die Cadman-Touch-Steuerung, wodurch sichergestellt ist, dass die Teile von der ersten Biegung an im richtigen Winkel geformt werden.

Das System minimiert das Einrichten und verhindert Ausschuss und Nachbearbeitung. Es ist eine preisgekrönte Technologie, deren Präzision und Zuverlässigkeit von bereits mehr als 1250 Anwendern unter Beweis gestellt wurde.

LVD Company auf der Euroblech 2010: Halle 12, Stand F48

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 362359)

Bild: LVD; LVD/Tom Lesaffer; Bidl: LVD/Tom Lesaffer; LVD; ; Archiv: Vogel Business Media; VBM; Prima Power; Schuler; Mack Brooks; Schall; BVS; Kjellberg Finsterwalde; Messe München; Coherent; J.Schmalz; Geiss; Hypertherm; Tata Steel; Arcelor Mittal; Schallenkammer; IKT; Schöller Werk; Vollmer; © momius - Fotolia; Rhodius; Kemppi; Deutsche Fachpresse; Vogel Communications Group ; MM Maschinenmarkt; MPA Stuttgart; Gesellschaft für Wolfram Industrie