Suchen

Andreas Maier

Bleche festhalten für eine Fünf-Seiten-Bearbeitung

| Redakteur: Dietmar Kuhn

Andreas Maier hat ein neues Vakuum-Spannsystem mit integrierter Venturidüse entwickelt. Die neue Vakuum-Spannplatte kann als einzige ohne zusätzliche externe Venturidüse sowohl mit Druckluft als auch mit externer Pumpe betrieben werden, wie der Hersteller auf der Messe Blechexpo 2009 in Stuttgart zeigt.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Bis zu neun Ansaugstellen ermöglichen flexible Feldeinteilungen sowie das Spannen von mehreren Teilen. Mit hohen Haltekräften, auch bei unbearbeiteten Flächen, ermöglicht die Vakuum-Spanntechnik eine verzug- und schwingungsfreie Fünf-Seiten-Bearbeitung von vorwiegend dünnwandigen, nichtmagnetischen Teilen bei nur einer Aufspannung. Die Werkstücke lassen sich mit Hilfe der integrierten Bohrungen für Anschlagstifte oder der seitlichen, höhenverstellbaren Exzenteranschläge einfach positionieren.

Andreas Maier GmbH & Co. KG auf der Blechexpo 2009: Halle 8, Stand 8106

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 324080)