Clinchen

Bleche im Clinchverfahren miteinander verbinden

26.03.2010 | Autor / Redakteur: Robert Ruthenberg / Dietmar Kuhn

Das neue, leistungsstarke Hand-Akku-Clinch- und Stanzgerät ULBG von BTM ist einfach zu handhaben und für bis zu 280 Clinchpunkte mit nur einer Akkuladung geeignet. Bild: Ruthenberg
Das neue, leistungsstarke Hand-Akku-Clinch- und Stanzgerät ULBG von BTM ist einfach zu handhaben und für bis zu 280 Clinchpunkte mit nur einer Akkuladung geeignet. Bild: Ruthenberg

Doch gerade beim Clinchen vor Ort im Heizungs-/Klima Lüftungsbau des Handwerks beispielsweise oder im Handwerk im Rahmen von Montageanwendungen oder beim Fassaden-/Hallenbau ist der Einsatz eines zusätzlichen Energieversorgungssystems, sei es ein Druckluft- oder Ölaggregat, nicht wünschenswert. Selbst ein einfacher elektrischer 230-Volt-Anschluss ist oftmals sehr hinderlich. Wer will schon einen Kompressor, ein Hydraulikaggregat oder einen schweren Schweißtrafo mit sich herumschleppen?

Handgeführtes Gerät zum Clinchen und Stanzen

Das Unternehmen BTM (Europe) Blechverbindungstechnik GmbH, Erwitte, entwickelte daher ein extrem kompaktes, handgeführtes Clinchgerät vom Typ Ultra Light Battery Gun (ULBG), das auch zum Stanzen verwendet werden kann. Dieses Gerät ist mit einem leistungsstarken Nickel-Metall-Hydrid-Akku ausgerüstet und vermag Stahlbleche bis zu einer Gesamtblechdicke von maximal 3 mm und Aluminiumbleche bis zu 4 mm zu clinchen. Immerhin werden dabei Kräfte von 22 kN benötigt.

Der NiMh-Akku ist ausgelegt für bis zu 280 Clinchverbindungen. Sollte er dann leer sein, lässt sich der Akku einfach wechseln oder er kann innerhalb von nur einer Stunde wieder völlig aufgeladen werden.

Flexibilität ist gerade bei Montagen vor Ort nötig. Aus diesem Grund lässt sich der Clinchaufsatz rasch und einfach um 360° verstellen, so dass er immer an der richtigen Position angesetzt werden kann. Eine große Anzahl an Clinchaufsätzen (als C- oder X-Bügel) erleichtert die Anpassung an die jeweilige Montagesituation.

Stempel mit Matritze lässt sich reversibel in Clinchgerät einbauen

Da sich Stempel mit Matrize reversibel einbauen lassen, kann der Prägeknopf sowohl innen als auch außen am Bauteil sein. Vor allem bei sehr engen Bausituationen ist diese Reversiermöglichkeit sehr wichtig.

Wegen des schnellen, jederzeit unterbrechbaren Presszyklus und vor allem aufgrund seines extrem schnellen Rückhubes lässt sich in kürzester Zeit eine Vielzahl an Verbindungspunkten setzen. Im Vergleich mit anderen marktgängigen Akkugeräten wird der gesamte Arbeitsvorgang mit nur einem Auslösetaster gesteuert. Der Vorgang erfolgt dabei kraft- und wegbegrenzt. Den erfolgreichen Abschluss des Clinchzyklus hört der Anwender durch ein akustisch gut wahrnehmbares „Plock“.

Das neue Hand-Akku-Clinch- und Stanzgerät ist ein Leichtgewicht und wiegt lediglich 3,6 kg. Wegen seiner kompakten und ergonomisch gestalteten Bauweise lässt es sich so überall mitnehmen und einsetzen. Das Gerät arbeitet sehr geräuscharm, vibrationsfrei und sauber. Es eignet sich daher bestens für Sanitär- und Heizungsbaufirmen sowie für Lüftungsbauer, die mal eben ein Loch herstellen müssen oder schnell mal zwei Bleche miteinander verbinden möchten.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Ausklappen
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Ausklappen
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 337351 / Trennen & Verbinden)

DER BRANCHENNEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Whitepaper

Usability

So lassen sich Maschinen einfach bedienen

Usability und UX sind immer mehr die Alleinstellungsmerkmale im Maschinenbau. Doch welche Trends und Entwicklungen gibt es, die komplexe Prozesse einfach visualisieren? Wir geben in unserem Dossier „Industrial Usability & UX“ einen Überblick. lesen

Elektrische Antriebe

So sieht die Antriebstechnik der Zukunft aus

Wie sieht der elektrische Antrieb der Zukunft aus? Welche Entwicklungen im Hinblick auf Digitalisierung und Industrie 4.0 sind zu erwarten? Einen Überblick gibt das Dossier "Elektrische Antriebe" lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 1

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, stets auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche 8 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

News aus unserer Firmendatenbank

ESTA Apparatebau GmbH & Co. KG

Esta für soziales Engagement geehrt

Esta wurde zum zweiten Mal in Folge als beispielhaftes Unternehmen im Rahmen des Mittelstandspreises für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg 2018 gewürdigt.

ebu Umformtechnik GmbH

ebu Umformtechnik ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015

Erfolgreich zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015. ...