Suchen

Euroblech 2014

Bleche, Rohre und Profile effizient lagern und bearbeiten

| Redakteur: Frauke Finus

Auf der Euroblech zeigt die Kasto Maschinenbau GmbH & Co. KG Lösungen aus der Säge- und Lagertechnik, die besonders für die Bearbeitung und Aufbewahrung von Blechen, Rohren und Profilen geeignet sind. Das Unternehmen präsentiert dabei auch die Sägebaureihe Kasto Win.

Firmen zum Thema

Die Baureihe Kasto Win besteht aus fünf Bandsägevollautomaten, die einen Schnittbereich von 330 bis 1060 mm abdecken.
Die Baureihe Kasto Win besteht aus fünf Bandsägevollautomaten, die einen Schnittbereich von 330 bis 1060 mm abdecken.
( Bild: Kasto )

Die Baureihe Kasto Win besteht aus fünf Bandsägevollautomaten, die einen Schnittbereich von 330 bis 1060 mm abdecken. Die Maschinen eignen sich nach Unternehmensanganben universell für den Einsatz bei verschiedenen Stählen. Die verschiedenen Größen sind alle nach derselben Bauweise konstruiert, die verwendeten Bauteile sind weitgehend identisch.

Kasto zeigt außerdem die vollautomatische Schwenkrahmen-Bandsäge Kasto Practical A2. Sie ist für effiziente Abläng- und Gehrungsschnitte bei Rohren, Profilen sowie Vollmaterial konzipiert und verfügt über einen vollhydraulischen Sägevorschub und über zwei Schnittgeschwindigkeiten von 35 und 70 Metern pro Minute. Die stufenlose Gehrungsverstellung ohne Längenkorrektur macht die Kasto Practical A2 extrem vielseitig, erklärt das Unternehmen. Für eine einfache Bedienung sorgt die Smart-Control-Steuerung mit verständlichen Symbolen sowie Zustands- und Störmeldungen. Mit einer großen Palette an Zubehör lässt sich die Kasto Practical A2 anforderungsgerecht ausstatten.

Bei der Lagertechnik stellt Kasto das Längslager Uniline am Messestand aus. Dieses ist für die einfach tiefe Lagerung von Kassetten oder Paletten in Längsrichtung konzipiert. Damit ist es ideal für enge und schmale Hallen. Mit Uniline lassen sich Systemhöhen bis 25 m realisieren. Das Lager kann wahlweise als gebäudetragende Silokonstruktion mit Dach-/Wandverkleidung oder als eigenständige Einheit in vorhandenen Hallen aufgebaut werden. Nach Herstellerangaben ist es gut zur flexiblen Lagerung von Klein-, Mittel-, Gross-, Maxi- und Sonderformat-Blechen auf Paletten sowie von Rohren und Profilen in Kassetten geeignet. In Fertigungsbetrieben lässt sich das Uniline gut als fertigungsnahes Lager mit direkter Maschinenanbindung einsetzen. An seinem Messeexponat zeigt Kasto an der Auslagerstation das vollautomatische, robotergestützte Aussortieren von geschnittenen Platinen aus einem Nesting. Dies ermöglicht eine mannlose Produktion in einer Laser-Zuschnitts-Fertigung.

Kasto Maschinenbau GmbH & Co. KG auf der Euroblech: Halle 11, Stand A15

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42929686)

Archiv: Vogel Business Media; ; Kasto; Bild: Kasto; Schröder; www.nataliyahora.com; VCG; Transfluid; Kohler; Meusburger; Norman Pretschner; 247 Tailor Steel; Stephanie Macht / TH Köln; Erik Steenkist; Meyra; Pfeifer; H. Fischer; Metabo; Leibniz-Institut für Neue Materialien; Uwe Bellhäuser; Autoform; Lantek; Beckhoff; Fotostudio M4 / Mirja Mack; EVT Eye Vision Technology; Rosswag; SSAB; Brechmann-Guss; Ceratizit; ZAFH Intralogistik; Deutsche Messe; Pilz; ULT; Vogel Communications Group; ©ekkasit919 - stock.adobe.com; Stefanie Michel; ©Andrey Popov-stock.adobe.com; TU Darmstadt; Coherent; Schall