Blechmessen 2011 Blechexpo und Schweisstec locken knapp 26000 Besucher nach Stuttgart

Redakteur: Jürgen Schreier

Mit knapp 26.000 Fachbesuchern und sehr hoher Auslandsbeteiligung konnten die 10. Blechexpo und die 3. Schweisstec nach Auffassung des Veranstalters Schall „ihre Ausnahmestellung als Europas Prozessketten-Plattform festigen“.

Herrschte am 6. Juni 2011 auf der Blechnet/Schweisstec noch „Blue-Monday“-Stimmung, kamen beide Messen in den darauf folgenden Tagen ordentlich in Fahrt. Bild: Schall
Herrschte am 6. Juni 2011 auf der Blechnet/Schweisstec noch „Blue-Monday“-Stimmung, kamen beide Messen in den darauf folgenden Tagen ordentlich in Fahrt. Bild: Schall
( Archiv: Vogel Business Media )

Nach einem sehr verhaltenen Start am 6. Juni kam bis zum 9. Juni dann doch noch ordentlich Leben in die “Bude“. Dem Slogan der Jubiläumsveranstaltung der 10. Blechexpo „Blech trifft Business“ folgend, zieht Veranstalter Schall das Resümee „Blechexpo powert Business“ zu Recht vollzogen werden. Dasselbe gelte auch für die zum dritten Mal durchgeführte Schweisstec gilt, die einen starken Zustrom an Fachbesuchern aus dem In- und Ausland zu verzeichnen hatte und sich mehr und mehr emanzipiere.

Blechexpo und Schweisstec 2011 mit Startschwierigkeiten

Trotz des in Form von direkten Aufträgen belegbaren Erfolgs der Blechexpo und Schweisstec herrschten mit vorhergehenden langen Wochenende nicht die besten Startbedingungen. Der Beschluss, die Prozessketten-Doppelfachmesse(n) diesmal schon an einem Montag zu starten, sei aber auf die im Jahr 2011 besondere Terminsituation der Landesmesse Stuttgart (parallel wurde der Deutsche Kinder- und Jugendtag veranstaltet) sowie auf die ausdrückliche Empfehlung des Ausstellerbeirats der Blechexpo und der Schweisstec zurückzuführen, lässt Veranstalter wissen.

Gewünschter Wechsel-Jahresrhythmus ab 2014

Weil für die 11. Blechexpo und 4. Schweisstec im Jahr 2013 sowie für die folgenden Jahre die Durchführungstermine in den Spätherbst gelegt wurden (4. bis 7. November 2013), ergibt sich ab diesem Zeitpunkt der gewünschte Wechsel-Jahresrhythmus bezüglich der beiden größten Internationalen Fachveranstaltungen für die Blechbearbeitung in Stuttgart und in Hannover (Euroblech).

Insgesamt waren 2011 über 25.852 Fachbesucher aus 89 Ländern der Erde nach Stuttgart gereist, um die Exponate der 1030 Aussteller aus 31 Nationen auf einer Brutto-Ausstellungsfläche von 70.000 m² in Augenschein zu nehmen. Besonders gelobt wurde von diesen die hohe Qualität der Fachbesucher aus Nah und Fern, sodass es am Ende fast überall sehr zufriedene Gesichter gab, wie Veranstalter Schall betont.

(ID:378457)