Suchen

Marcegaglia auf der Euroblech 2018

Blechformate in hoher Qualität

| Redakteur: Nadine Schweitzer

Der italienische Stahlkonzern Marcegaglia stellt auf der Euroblech unter dem Titel „Laser Sharp“ Blechformate mit besonders hoher Qualität vor, die speziell für das Laserschneiden und Oberflächenbehandlungen – zum Beispiel Lackieren – entwickelt wurden.

Firmen zum Thema

Baubleche für Laseranwendungen für Speziallackierungen.
Baubleche für Laseranwendungen für Speziallackierungen.
( Bild: Marcegaglia )

Als wichtige Eigenschaften der Bleche werden die gute Oberflächenoptik und exakte Ebenheit genannt; es wird garantiert, dass die Ebenheit nach dem Schneiden erhalten bleibt. Das Angebot richtet sich an Händler und Endverarbeiter – etwa Schneidbetriebe – und besteht aus vier Sorten: Laser Sharp 200, 240, 355, 360. Marcegaglia betont, dass die speziell für das Laserschneiden konzipierte Qualität der Bleche hohe Schneidgeschwindigkeiten und hohe Schnittpräzision ermögliche und deshalb erhebliche Einsparungen bei den Stückkosten erreicht werden könnten.

Marcegaglia ist einer der weltweit führenden Akteure auf dem Stahlmarkt. Der Konzern ist an 21 Produktionsstandorten aktiv und erwirtschaftet mit 6500 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 5 Mrd. Euro.

Marcegaglia SpA auf der Euroblech, Halle 17, Stand B34.

Weitere Meldungen zur Euroblech finden Sie in unserem Special.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45543405)

KOHLER; Marcegaglia; Secutex; picsfive - Fotolia; Hans-Rudolf Schulz; Safan-Darley; Ehrt; WWW.NEUSCHAEFER-RUBE.DE; Fraunhofer ILT; EWM; Tox; Rose Systemtechnik; Serapid; Fluke; Kuka; Eckardt; GFAC; Mink; ©popov48 - stock.adobe.com; Autoform; Strack Norma; EVT; Schneider Messtechnik; Thyssenkrupp; Steeltec; Item; Remmert; Value Balancing Allieande; gemeinfrei (Geralt, Pixabay.com); Uni Siegen; ©Andrey Armyagov - stock.adobe.com