Mobiles Schweißen Bolzenschweißer bietet hohe Leistung bei geringem Gewicht

Redakteur: Reinhold Schäfer

Die Heinz Soyer Bolzenschweißtechnik GmbH hat vor kurzem den Bolzenschweißer BMS-9 mit der Schweißpistole PS-9 auf den Markt gebracht. Mit der kleinen, tragbaren Bolzenschweißanlage ist es laut Anbieter für den Bediener erstmals möglich, alle wichtigen Betriebszustände durch eine mehrfarbige LED-Anzeige nach dem Ampelprinzip an der Pistole PS-9 zu erkennen.

Firmen zum Thema

Diese tragbare Bolzenschweißanlage ist besonders klein und leicht. Bild: Heinz Soyer
Diese tragbare Bolzenschweißanlage ist besonders klein und leicht. Bild: Heinz Soyer
( Archiv: Vogel Business Media )

Die grüne Anzeige an der Schweißpistole meldet dem Bediener die betriebsbereite Anlage. Störungen werden durch die rote Anzeige signalisiert. Durch die ringförmige Anzeige ist der aktuelle Betriebszustand aus jedem Blickwinkel sichtbar, so der Hersteller.

Dies stelle eine enorme Arbeitserleichterung für den Bediener dar und trage zu einer wesentlichen Qualitätssteigerung der Schweißverbindungen bei. Einfachste Bedienung bei maximaler Funktionalität sei somit gewährleistet.

Soyer-Super-Inverter BMK-12i wiegt nur 6,8 kg

Ein weiters Highlight ist der Soyer-Super-Inverter BMK-12i mit nur 6,8 kg Gewicht. Der Hersteller bezeichnet ihn als bahnbrechende technische Neuheit und als einen Quantensprung im Hinblick auf kleinste Abmessungen und geringstes Gewicht bei 800 A Schweißleistung.

Die neue Zauberformel lautet pro Kilo Gewicht 100 A Schweißenergie. Konventionelle Schweißtrafos dieser Leistungsklasse sind etwa zehnmal größer und schwerer. Der Winzling ermöglicht bei einfachster Bedienung das sichere Aufschweißen von Bolzen aus Stahl und rostfreiem Stahl bis 12 mm Durchmesser beziehungsweise M12. (rs)

Heinz Soyer Bolzenschweißtechnik GmbH auf der Blechexpo 2011: Halle 6, Stand 6504

(ID:377639)