Teilereinigung BVL-Seminar legt Fokus auf Planung der Teilereinigung

Redakteur: Stéphane Itasse

Der Reinigungsanlagenhersteller BVL Oberflächentechnik lädt am 4. Juni 2019 zu einem Praxisseminar nach Emsbüren ein.

Anbieter zum Thema

Teilnehmer des BVL-Seminars können in Fokusgruppen ihre Detailfragen genauer besprechen.
Teilnehmer des BVL-Seminars können in Fokusgruppen ihre Detailfragen genauer besprechen.
(Bild: BVL)

Neben Fachvorträgen von Referenten der Fraunhofer-Gesellschaft, von Siemens und Liebherr sowie BVL bietet der Organisator auch Anlagenvorführungen und Waschversuche in kleinen Fokusgruppen.

Ein besonderes Augenmerk will BVL Oberflächentechnik in diesem Jahr darauf legen, welche Voraussetzungen für ein gutes Reinigungsergebnis wichtig sind und wie man bei der Planung von Reinigungsprozessen diese berücksichtigen kann. Bei Interesse können Interessierte Teilnehmer außerdem eine Probe ihres Reinigungsmediums – sauber und verschmutzt – mitbringen. Diese werden dann im Praxisteil mit der Sensortechnik „Libelle“ gemessen und eine Kalibrierung wird vorgenommen.

Der Praxistag kostet 180 Euro, die Teilnehmerzahl ist auf 30 begrenzt. Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.bvl-group.de/praxistag

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45857938)