Suchen

Softwareangebot wird erweitert

Bystronic und Lantek werden Innovationspartner

| Redakteur: M.A. Frauke Finus

Bystronic und Lantek werden zukünftig als sogenannte Innovationspartner zusammen arbeiten, wie die Unternehemen mitteilen. Ein erstes wichtiges Ziel dieser Partnerschaft sei die Entwicklung einer MES-Lösung.

Firmen zum Thema

Beide Partner sind überzeugt davon, mit dieser Kooperation Visionen und Kräfte zu bündeln, um so die zukünftigen Trends und Bedürfnisse der blechverarbeitenden Industrie nachhaltig zu gestalten.
Beide Partner sind überzeugt davon, mit dieser Kooperation Visionen und Kräfte zu bündeln, um so die zukünftigen Trends und Bedürfnisse der blechverarbeitenden Industrie nachhaltig zu gestalten.
(Bild: Bystronic)

Das Bedürfnis vieler Anwender nach Automation und digitalen Prozesslösungen wächst. Verstärkt wird dieser Trend durch die Impulse, mit denen das Thema Industrie 4.0 die Welt der Blechfertigung verändert. Innerhalb dieses Wandels spielt der Bereich Software eine zentrale Rolle. Software unterstützt Anwender dabei, all ihre Prozesse zu planen, zu verknüpfen, zu überwachen und zu optimieren.

Um Kunden zukünftig in einer automatisierten und vernetzten Fertigungswelt mit herausragenden Prozesslösungen zu unterstützen, arbeiten Bystronic und Lantek ab sofort als Innovationspartner an neuen Visionen, wie die beiden Unternehmen mitteilen. Ein erstes wichtiges Ziel dieser Partnerschaft sei die Entwicklung einer MES-Lösung. Damit ergänzt Bystronic sein bestehendes Software-Angebot um ein integriertes Produktionsleitsystem (Manufacturing Execution System). Diese MES-Lösung wird Kunden dabei helfen, Automation und digitale Prozesse optimal in ihre Fertigung einzubeziehen, heißt es weiter.

Beide Partner sind überzeugt davon, mit dieser Kooperation Visionen und Kräfte zu bündeln, um so die zukünftigen Trends und Bedürfnisse der blechverarbeitenden Industrie nachhaltig zu gestalten. Das gemeinsame Ziel von Lantek und Bystronic ist es, Kunden mit zukunftsweisenden Lösungen zu unterstützen, um sie so auf den Weg zu bringen, in eine digital erschlossene Fertigung.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44332165)