Suchen

Laser-Sort 06 im Praxistest

ByVention live in Löhne

| Redakteur: Jürgen Schreier

Löhne (js) – Mit seiner Produktinnovation ByVention hat Bystronic die weltweit kleinste Laserschneidanlage für Standardblechformate entwickelt. Die Anlage präsentiert das Unternehmen

Firmen zum Thema

Mit ByVention hat Bystronic die weltweit kleinste Laserschneidanlage für Standardblechformate entwickelt.
Mit ByVention hat Bystronic die weltweit kleinste Laserschneidanlage für Standardblechformate entwickelt.
( Archiv: Vogel Business Media )

Löhne (js) – Mit seiner Produktinnovation ByVention hat Bystronic die weltweit kleinste Laserschneidanlage für Standardblechformate entwickelt. Die Anlage präsentiert das Unternehmen nun deutschlandweit auf seiner Roadshow „ByVention on Tour“. Vom 25. bis 27. Januar 2007 macht Bystronic Station in Löhne (Ostwestfalen) beim Lager- und Logistikexperten Remmert, der parallel auf dieser Veranstaltung seine neue Laser-Sort-06-Applikation vorstellt.

Die neue ByVention von Bystronic ist für jeden Benutzer auf einfachste Weise zu bedienen und nutzt aufgrund ihrer geringen Größe das beim Anwender vorhandene Platzangebot optimal. Das neue Materialflusskonzept der Anlage sorgt zudem für die sofortige Verfügbarkeit geschnittener Teile sowie für große Flexibilität bei der Verwendung verschiedener Materialgrößen und Restbleche. Neben der Produktpräsentation der neuen ByVention erwartet Interessenten ein weiteres Veranstaltungs-Highlight: Remmert führt den an eine Byspeed 3015 von Bystronic angeschlossenen Sortierroboter Laser-Sort 06 im Praxiseinsatz vor.

„Bei unserer Veranstaltung in Löhne bieten wir dem Fachpublikum gleich zwei Produktinnovationen aus dem Bereich Laserschneiden“, berichtet Martin Schweitzer, Koordinator des ByVention-on-Tour-Events. „Durch die Verknüpfung von modernster Laserschneidtechnologie und neusten Trends zur Automatisierung und Entsorgung ergeben sich für viele Interessenten wertvolle Synergieeffekte.“ Die neue Sortierlösung des ostwestfälischen Logistikspezialisten gewährleistet die punktgenaue Absortierung von Fertigteilen an Lasermaschinen. Dabei befördert der 6-Achs-Knickarmroboter Rohbleche auf den Wechseltisch der Lasermaschine, sortiert die Fertigteile in zuvor definierte Ladeträger ab und realisiert die Entsorgung der Restgitter.

Die vollkommen automatisierten Blechbearbeitungsprozesse steuert PRO SORT, die intelligente Software des Roboters. Sie definiert vollautomatisch, welches Teil an welchem Platz abgelegt wird. „Interessenten haben hier erstmals die Gelegenheit, die Leistung unserer Laser-Sort-06-Applikation persönlich zu begutachten und hinsichtlich ihrer spezifischen Anforderungen zu prüfen“, beschreibt Geschäftsführer Matthias Remmert die Vorteile des Praxistests.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 205774)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN

Bystronic; Archiv: Vogel Business Media; Bild: Remmert; Bild: Bystronic Laser; ; Schuler; Meusburger; picsfive - Fotolia; LVD; Trumpf; Eutect / Lebherz; Stefanie Michel; RK Rose+Krieger; Lucas+Dursski; Mack Brooks; Schall; J.Schmalz; Inocon; Zeller + Gmelin; Okamoto Europe; Lantek; Simufact; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Wirtschaftsvereinigung Stahl; © earvine95, pixabay; Thyssenkrupp; Esta; IFA; CWS; totalpics; Design Tech; Deutsche Fachpresse; Automoteam; MPA Stuttgart