Suchen

Autodesk

CAD-Software jetzt auch für Nutzer von Mac, I-Pad und I-Phone

| Redakteur: Dietmar Kuhn

Auto-CAD ist laut Anbieter die weltweit am häufigsten verwendete Software für professionelles Design und Engineering. Die Mac-Version läuft nativ auf Mac OS X und erhöht die Hardwareauswahl für Millionen von Nutzern weltweit. Ebenso stellt Autodesk die mobile Applikation Auto-CAD WS für I-Pad, I-Phone und I-Pod-Touch vor.

Firmen zum Thema

Damit können Anwender ihre mit Auto-CAD erstellten Entwürfe bearbeiten und untereinander austauschen. Autodesk für Mac steht vorerst nur in englischer Sprache zur Verfügung. Mit der Kombination aus der neuen Auto-CAD-Version und der Erweiterung von Auto-CAD zu I-Pad- und I-Phone-Geräten treibt Autodesk nach eigenen Angaben seine Strategie weiter voran, Designvorgänge zu beschleunigen und einer immer größeren Zahl von Menschen zugänglich zu machen. Auto-CAD für Mac nutzt alle Vorteile von Mac OS X, einschließlich der grafischen Browser.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 363919)