Suchen

Encee CAD/CAM Systeme

CAD/CAM-Software ermöglicht Verarbeitung von STL-Daten

| Redakteur: Rüdiger Kroh

Bislang war es laut Encee nicht möglich, in einem Nurbs-basierenden CAD/CAM-System mit triangulierten Daten (STL) Konstruktionen zu erstellen. Die Version 14.40 der VX-CAD/CAM-Software bietet erstmals dem Anwender die Möglichkeit, STL-Daten zu verarbeiten, so das Unternehmen.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Mit dieser Version bekommt der Anwender eine Option, die STL-Daten einfach in Flächendaten zu konvertieren. Somit lassen sich die STL-Objekte wie gewöhnliche Nurbs-Dateien mit den zahlreichen Funktionen von VX bearbeiten. Der Anwender kann mit den gewohnten Features boolsche Operationen, Verrundungen, Offsets oder automatische Reparaturprozesse an diesen Objekten vornehmen, heißt es weiter.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 363625)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN
Das Sescoi Brasil Team mit Bruno Marko (2. von rechts).
CAD/CAM

CAD/CAM-Softwarehaus Sescoi eröffnet Niederlassung in Brasilien

Martin Keenan, Head of Applications Strategy bei RS Components: „Design-Spark Mechanical ist das erste 3D Design-Tool mit derartig anspruchsvoller Funktionalität, das kostenlos verfügbar ist."
CAD

Kostenlose Software bietet 3D-Design-Einsatzmöglichkeiten

Bauteilkanten automatisch erkennen und Bohrungen auf Wunsch ausschließen – das ist mit Tebis möglich.
Tebis

CAD/CAM-Software mit Funktionalität zum Entgraten

Bild: Sescoi; Bild: Otto; Tebis; Archiv: Vogel Business Media; Bild: Spaceclaim; ; Trumpf; Schuler; Meusburger; picsfive - Fotolia; Bihler; Messe Essen; Eutect / Lebherz; Stefanie Michel; Mack Brooks; Schall; J.Schmalz; Technotrans; Inocon; Zeller + Gmelin; Autoform/Rath; Lantek; Simufact; MKS Instruments; IKT; Schöller Werk; Wirtschaftsvereinigung Stahl; © earvine95, pixabay; Thyssenkrupp; Esta; IFA; CWS; totalpics; Design Tech; Automoteam; MPA Stuttgart