Suchen

Euler Hermes

Chinesische Exporte nehmen weiterhin stark zu

| Redakteur: Claudia Otto

Einer Studie des Kreditversicherers Euler Hermes zufolge werden die chinesischen Exporte 2014 bis 2015 um weitere 300 Mrd. auf insgesamt 2,5 Bio. US-Dollar ansteigen.

Firma zum Thema

Die größten Gewinne realisieren die Chinesen in der Elektronikindustrie, der Textilbranche und im Maschinenbau.
Die größten Gewinne realisieren die Chinesen in der Elektronikindustrie, der Textilbranche und im Maschinenbau.
( © tiero - Fotolia )

Die Nachfrage komme vor allem aus den USA und aus Asien. Die größten Gewinne realisieren die Chinesen dabei in der Elektronikindustrie (+88 Mrd. US-Dollar), in der Textilbranche (+50 Mrd. US-Dollar) sowie im Maschinenbau (+36 Mrd. US-Dollar).

Die Produktqualität verbessere sich durch eine permanente Erhöhung der Innovationskraft. Zudem begünstigen bessere Finanzierungsbedingungen und sinkende Handelsbarrieren das Wachstum innerhalb Chinas wie auch auf globaler Ebene, so die Experten.

Die Volatilität der chinesischen Währung, die zunehmende Konkurrenz aus anderen asiatischen Ländern und die schwierigen Zahlungsbedingungen von Haupthandelspartnern bleiben als Risiken jedoch bestehen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43034809)

Aida; Stefanie Michel; Göltenbodt; Turkish Machinery; Vogel; © tiero - Fotolia; VCG; Wafios; picsfive - Fotolia; GFE; Siemens, 2019; Strack Norma; Schuler; Kasto; Arno Werkzeuge; ©Marc/peshkova - stock.adobe.com / Cadera Design; Dinse; Mack Brooks; Hommel+Keller; Otec; Oerlikon Balzers; Southco; Autoform/Rath; GOM; BMW; EVT; Thyssenkrupp; Karberg & Hennemann; Wirtschaftsvereinigung Stahl; Ceramoptec; Cold Jet; Untch/VCC; Trumpf; Automoteam; IKT; MPA Stuttgart; Kuhn; Vogel/Finus; Eckardt Systems