Suchen

MM-Logistik-Award zur Cemat 2011

Coil Carrier ermöglicht schnelles Be- und Entladen

| Redakteur:

Der CSS Coil Carrier ist beim MM-Logistik-Award zur Cemat 2011 in der Kategorie Verladen prämiert worden. Das Produkt kann laut Hersteller zu jedem Zweck einem runden oder ovalen Werkstoff angepasst werden – ob für leichte, nicht stapelbare Werkstoffe (Leichtbau-Coil-Träger) oder auch für tonnenschwere Werkstoffe, die nur per Bahn oder Schiff transportiert werden können.

Firmen zum Thema

Der Coil Carrier ist im Standardmaß stapelbar und bringt Erleichterungen in der gesamten Logistikkette. Bild: CSS
Der Coil Carrier ist im Standardmaß stapelbar und bringt Erleichterungen in der gesamten Logistikkette. Bild: CSS
( Archiv: Vogel Business Media )

Durch die Kombinierbarkeit und die Formschluss-Möglichkeit sei auch eine Achslast- und Frachtlastverteilung gewährleistet. Beschädigungen der Ware werden vermieden, da die Ware im Gestell gegen äußere Schäden geschützt ist. Auch das Drehen des Coils durch den stehenden Transport entfällt. Der Coil Carrier ist patentiert, von der Größe eines Schreibtischutensils bis hin zu den Containermaßen.

Coils werden stückgutfähig

Er ermöglicht wie Gitterboxen, Racks oder auch Container im Rundlauf einen auf ein Minimum reduzierten Lagerplatzbedarf, wie es heißt. Die Coils werden so stückgutfähig, also mit anderem Lager- und Frachtgut kombinierbar, und sind schneller zu be- und entladen.

CSS auf der Cemat 2011: Halle 25, Stand F11

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 375625)